Nach wie vor werden Menschen hingerichtet, weil sie schwul sind bzw. behauptet wird, dass sie schwul wären. Aktuell droht z. B. dem prominenten kurdischen Sänger Mohsen Lorestani im Iran die Todesstrafe, weil ihm "die Verbreitung von Korruption auf Erden" sprich Homosexualität vorgeworfen wird:

Screenshot von Facebook

Wo bleibt der Aufschrei, die Lichterlkette, der Proteststurm von unseren linken Träumern, unseren Islamverstehern, die Schweigen obwohl Tausende sexuell ANDERSORIENTIERTE in islamischen Ländern ihr Leben verloren haben bzw. nach wie vor verlieren! Oder geht unseren Berufsempörern der Tod von sexuell Anderorientierten, Christen usw. am Arsch vorbei, weil diese Fakten ihre heile Welt zerstören könnten.

So wie bei einer Verurteilung das Ausnahmetalent Mohsen Lorestani keine Gnade im Iran, einem Gottesstaat zu erwarten hat, so werden auch bei uns Homosexuelle keine Gnade bekommen sollte der politische ISLAM die Chance bekommen unsere auf christlich-abendländischen Werten beruhende Rechtsordnung auszuhebeln.

Daraus folgt auch, dass ein freiheitlicher Rechtsstaat die Aufgabe hat zu verhindern, dass der politische ISLAM die Macht im Lande übernehmen kann um dann der göttlichen Offenbarung - der Scharia - den Weg zu bereiten.

Euer

Robert Cvrkal

9
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 22.10.2019 23:06:20

Walter Kellner

Walter Kellner bewertete diesen Eintrag 22.10.2019 22:53:54

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 22.10.2019 09:16:34

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 22.10.2019 08:33:28

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 22.10.2019 03:47:02

Bachatero

Bachatero bewertete diesen Eintrag 21.10.2019 21:38:48

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 21.10.2019 20:58:11

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 21.10.2019 19:36:58

Anastasia

Anastasia bewertete diesen Eintrag 21.10.2019 19:18:19

15 Kommentare

Mehr von Mag. Robert Cvrkal