Ungesicherte Grenzen und Stacheldraht im Freibad!

Manches mal fragt man sich, ob unsere Verantwortlichen wirklich noch alle Tassen im Schrank haben, wenn einerseits unsere Grenzen unkontrolliert waren und man andererseits Stacheldraht im Freibad als Sicherungsmaßnahme plant. Liebe Frau Merkel, hätte es nicht mehr Sinn gemacht, die Menschen, die zu uns kommen, zu überprüfen? Woher sie kommen und mit welchen Absichten? Wäre man dann vielleicht draufgekommen, dass nicht alle vor Krieg und Elend flüchteten, sondern darunter auch welche waren, die unser Land destabilisieren? In Amerika werden Menschen zwei Stunden lang befragt, um sicherzustellen, dass sie kein Risiko fürs Land darstellen, bei uns wurde munter durchgewunken.

Screenshot von Facebook

Immer mehr Bäder in Österreich und Deutschland werden zu No-Go-Zonen, wo sexuelle Belästigungen bis hin zu Vergewaltigungen, Massenschlägereien leider keine Seltenheit mehr sind. Jetzt müssen Sicherheitsleute her – wie schade. Mich macht das traurig, denn ich liebe mein Land und will das auch weiterhin laut sagen dürfen.

Euer

Robert Cvrkal

4
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 08.07.2019 16:54:14

Sandra Schleicher

Sandra Schleicher bewertete diesen Eintrag 08.07.2019 15:24:20

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 08.07.2019 13:57:05

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 08.07.2019 12:47:48

3 Kommentare

Mehr von Mag. Robert Cvrkal