Wird die Türkei und Erdogan wegen Kriegsverbrechen angeklagt!

Screenshot von Youtube

Wie Oe24 vermeldete betreiben türkische Truppen grausame Verbrechen. „Gegner werden geköpft und anschließend wie bei den Barbaren mit einer menschlichen Trophäe posiert. Auch Frauen sollen hinterrücks durch Kopfschüsse hingerichtet worden sein“.

"Nach den internationalen Menschenrechten und dem humanitären Völkerrecht sind Hinrichtungen im Schnellverfahren schwere Verstöße und können Kriegsverbrechen darstellen. Die Türkei könnte als Staat für Verstöße ihrer angeschlossenen bewaffneten Gruppen verantwortlich gemacht werden, solange die Türkei eine wirksame Kontrolle über diese Gruppen oder die Operationen ausübt, bei denen diese Verstöße begangen wurden“. (Rupert Colville, der Sprecher vom Büro des Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Menschenrechte)

Es ist mehr als überfällig die Vorfälle zu untersuchen und sollten sie wahr sein die Verantwortlichen vor ein internationales Tribunal zu stellen.

Euer

Robert Cvrkal

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Miki

Miki bewertete diesen Eintrag 18.10.2019 17:27:11

13 Kommentare

Mehr von Mag. Robert Cvrkal