Tschernobyl und Corona, ein Zusammenhang?

Die Menschheit braucht keine Schauspieler für ihr überleben, sie sind Luxusobjekte der Gesellschaft. Sie sind in der Produktionskette für unser Leben das letzte Glied, wenn sie wegfallen stört es niemanden. Kritik darf jeder üben, aber wenn XY-Normalbürger Videos drehen, wie hoch ist da die Reichweit? Sie geht gegen Null.

Düringer wird zum Ober-Querulanten von Österreich, wogegen war er nicht schon. Er stellte sich als Wutbürger dar, als Liberalen, er war schon vieles. Düringer spricht in seinem Video über Verantwortung, doch er vergisst den Menschen, der Geist ist willig, doch das Fleisch ist schwach!

Wozu brauchen wir in Österreich die Polizei, wenn alle Menschen verantwortungsvoll handeln? Niemand fährt angetrunken mit dem Auto, jeder hält sich an die StVO, niemand prügelt sich, sagen wir es so, in Österreich passieren keine Straftaten. Die Menschen in Österreich handeln alle verantwortungsvoll! Die Realität bestätigt meine Worte, gell?

Düringer vergisst, der Mensch ist intelligent, aber er hat einen fatalen Hang zu Fehlentscheidungen. Wir haben es am 26. April 1986 in Tschernobyl gesehen, es waren Fehlentscheidungen die zu der Nuklearkatastrophe geführt haben. Was sagte Herr Düringer im Video, der Staat hat die Gesundheit zur öffentlichen Angelegenheit gemacht. Der Staat hätte also nicht handeln sollen in Tschernobyl, er hätte die Menschen in Prypjat lassen sollen. Die Gesundheit der Menschen geht dem Staat nichts an.

Warum hat die FPÖ gegen das AKW Temelin protestiert? Wegen dem AKW ist noch kein Mensch in Österreich gestorben. Ist jetzt Kickl für das AKW Temelin? Warum demostiert eine Partei gegen die Corona-Maßnahmen und gegen das AKW Temelin, kein Wiederspruch? Wir werden mit der Strahlung leben müssen.

https://www.bbc.com/news/world-latin-america-52502369

Was sind die Alternativen zu den Maßnahmen gegen das Corona-Virus? Sollte der Staat auf die Eigenverantwortung der Menschen setzen? Das Gesundheitssystem würde nicht zusammenbrechen, wir sehen die Folgen in Brasilen. Ich weiß, diese Massengräber sind normal in Brasilen, oder doch nicht? Wir leben in keiner perfekten Welt, der Mensch ist nicht perfekt, er macht Fehler.

0
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
0 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

17 Kommentare

Mehr von Martin P.