Liebe Community! Ich schreibe diesen Beitrag aus einer inneren Wut heraus. Wut ist sicher keine gute Basis, aber die aktuelle Diskussionskultur unter einigen Beiträgen, macht einfach nur traurig und erfüllt mich auch mit gewissem Ärger. Auf FuF ist es so wie im realen Leben: Man kann nicht jeden mögen, muss man auch nicht, aber auf Menschen übel loszugehen, weil sie Dinge schreiben, die man nicht gut findet, aus welchen Gründen auch immer, das geht nicht. Ja, es gibt sie auch hier auf dieser Plattform, Außenseiter. @Leopold Scharf hat mal offen gesagt, dass er sich als ein solcher fühlt.

Wer sind sie hier, die Außenseiter? Ja, es gibt sie. Menschen, die augenscheinlich nicht zu den Coolen gehören, aber es sind Menschen, die einen Teil der Gesellschaft bilden, und die ebenso dazugehören wie wir alle. Auf diese Menschen loszugehen, sie zu hänseln, weil sie Dinge angeblich falsch machen oder falsch sehen, das ist nicht in Ordnung. Wenn wir als Plattformbetreiber dann eingreifen, kommt gleich der Aufschrei, dann heißt es sofort, dass wir die Meinungsfreiheit unterbinden würden. Ist es das wirklich? Meinungsfreiheit, weil wir Beleidigungen unter der Gürtellinie löschen? Nene, Leute, ich lass mir vieles nachsagen, aber mit Sicherheit nicht, ne radikale Löschkultur zu verfolgen. Aber wenn Menschen mit Fake Accounts geärgert werden, und wir diese dann löschen – ist das das Ende der Meinungsfreiheit? Im Ernst? Ich sag Euch mal was: Interaktion ist wichtig, Plattformen leben von Interaktion. Glaubt Ihr wirklich, wir löschen Interaktion gerne? Unser Ziel ist es jeden Kommentar stehenzulassen, und jeden Beitrag. Wenn das nicht geht, ist es auch für uns nicht gut.

Schuld sind dann immer die anderen: Die ungerechten, dikatorischen Plattformbetreiber, der lästige Außenseiter, der Unsinn oder gar Unwahrheiten schreibt. Und ja, zum Streiten gehören immer zwei Seiten, aber wenn die eine Seite sich wehrt und dann übel zurückschlägt, muss man sich schon auch fragen, was dazu führte, das überhaupt zurückgeschlagen wurde. Und ich spreche hier nicht von ein oder zwei Usern, es ist leider ein Muster, das sich durchzieht.

Warum ich das hier schreibe: Bitte treten wir mal alle nen Schritt zurück und denken darüber nach, wie wir uns verhalten. Sind wir tolerant? Lassen wir den anderen denken, was er will? Beleidigen wir ihn in der Diskussion?

Wir werden auf der Plattform keine Blogbeiträge mehr zulassen, wo andere UserInnen kritisiert und schlechtgemacht werden. Ihr könnt auch uns gerne sachlich kritisieren, in Kommentaren, uns Emails schicken, wir antworten gerne. Aber dass in letzter Zeit ständig Beiträge hochgehen, wo jemand schlechtgemacht wird, das geht nicht. Das vergiftet das ganze Gesprächsklima. Ich hoffe, dass Ihr das hier lest und dass wir uns auch Gedanken über das eigene Verhalten machen.

Danke.

17
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

liberty

liberty bewertete diesen Eintrag 20.09.2016 11:04:58

Maria Lodjn

Maria Lodjn bewertete diesen Eintrag 20.09.2016 06:23:58

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 19.09.2016 23:25:11

Erkrath

Erkrath bewertete diesen Eintrag 12.04.2016 12:05:04

Jessi

Jessi bewertete diesen Eintrag 10.04.2016 15:14:57

Ronai Chaker

Ronai Chaker bewertete diesen Eintrag 09.04.2016 00:19:10

Eveline I.

Eveline I. bewertete diesen Eintrag 08.04.2016 15:22:44

Claudia Drobny-Oertel

Claudia Drobny-Oertel bewertete diesen Eintrag 08.04.2016 12:03:55

G. Szekatsch

G. Szekatsch bewertete diesen Eintrag 08.04.2016 09:48:39

Globetrotter

Globetrotter bewertete diesen Eintrag 07.04.2016 19:19:53

onkelotti

onkelotti bewertete diesen Eintrag 07.04.2016 18:02:14

FraMoS

FraMoS bewertete diesen Eintrag 07.04.2016 15:42:33

Kadee Mazoni

Kadee Mazoni bewertete diesen Eintrag 07.04.2016 14:52:20

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 07.04.2016 14:48:01

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 07.04.2016 13:37:50

thurnhoferCC

thurnhoferCC bewertete diesen Eintrag 07.04.2016 13:31:57

Claudia Tabachnik

Claudia Tabachnik bewertete diesen Eintrag 07.04.2016 13:30:20

231 Kommentare

Mehr von Silvia Jelincic