Die Zeit bleibt nicht stehen. Sie schreitet gnadenlos voran und formt, was ein Mensch nicht formen kann. Manches scheint einem Drehbuch entnommen zu sein, das vor langer Zeit geschrieben wurde. Anderes bildet sich neu heraus wie ein Kristall, der sich im Licht einer neuen Sonne bezaubernde Strukturen verschafft.

Die Statuten sind fix. Ich zähle einige auf, die Bedeutung für unsere Welt haben:

1.) Die Völker der Erde stehen im Mittelpunkt der neuen Weltordnung.

2.) Sie (die Völker) bestimmen Reformen, Entwicklung und Innovationen. Ein perfektes Auswahlverfahren wählt die besten Volksvertreter aus. Sie müssen klug, gebildet, weise, empathisch und ethisch hochentwickelte Persönlichkeiten sein.

3.) Es wird ein Weltkonzept erarbeitet, in welchem Forschung und Entwicklung oberste Priorität haben.

5.) An der Stellung des Volkes als Herr des Staates muss festgehalten werden.

6.) An der umfassenden gesetzesgemäßen Verwaltung des Staates muss festgehalten werden.

7.) Am System der sozialistischen Grundwerte muss festgehalten werden.

8.) An der Gewährleistung und Verbesserung der Lebenshaltung der Bevölkerung muss bei der Entwicklung festgehalten werden.

9.) An der harmonischen Koexistenz zwischen Mensch und Natur muss festgehalten werden.

10.) An einem ganzheitlichen nationalen Sicherheitskonzept muss festgehalten werden.

12.) Am Prinzip „Ein Land, zwei Systeme“ muss festgehalten und die Wiedervereinigung des Vaterlandes vorangetrieben werden.

13.) An der Förderung des Aufbaus der Schicksalsgemeinschaft der Menschheit muss festgehalten werden.

14.) An der umfassenden strengen Führung der Partei muss festgehalten werden.

Allgemein gilt, „das Denken zu befreien“ , die „Wahrheit in den Tatsachen zu suchen“, „mit der Zeit Schritt zu halten“ und „realistisch und pragmatisch zu handeln“.

Nachzulesen im Buch von Kerry Brown "The World According to Xi Jinping. Everything You Need to Know About the New China", 2019 im Fischer-Verlag erschienen.

Die oben aufgezählten Punkte sind Grundlage des "Sozialismus chinesischer Prägung", der den westlichen Imperialismus und Kapitalismus ablösen wird. (Damit geht eine Ära blutiger Kriege zu Ende.)

Die Ideen zum Sozialismus chinesischer Prägung wurden ab 2012 entwickelt, 2017 zur Prüfung vorgelegt und 2018 in die Verfassung der Volksrepublik China aufgenommen.

Für unsere Welt hat das insofern Bedeutung, als China mehr und mehr eine Führungsrolle übernimmt. Wer denkt, dass er sich bei China hoch verschulden kann, ohne dass er Chinas Politik zu spüren bekommt, irrt. Die finanzielle Abhängigkeit von China und die Akzeptanz chinesischer Politik und Lebensweise gehen Hand in Hand.

https://www.amazon.de/World-According-Xi-Everything-About/dp/1788313283

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Wurschtbrot02

Wurschtbrot02 bewertete diesen Eintrag 14.06.2021 14:40:08

20 Kommentare

Mehr von susi blue