Was Sie schon immer über Klaus Schwab wissen wollten! Alexander Dugin versus Klaus Schwab. Und ein Exkurs zur "Kulturgeschichte der Neuzeit" von Egon Friedell. The Great Awakening vs The Great Reset.

Schwab vs Dugin ethos.at

"Covid-19: The Great Reset" (auf Deutsch abweichend davon "Der große Umbruch". Im Vergleich zum punktgenauen "Reset"/Neustart, den jeder Mensch schon mal auf seinem Computer durchgeführt hat, ist "Umbruch" ein ominöser Begriff, der sowohl ein nicht steuerbares Naturereignis, als auch einen maschinellen Prozess bezeichnen kann) hat Klaus Schwab 2020 im Eigenverlag seines Weltwirtschaftsforums WEF heraus gebracht. Das 300 Seiten starke Buch enthält

1. zahlreiche Plattitüden, die in vielen anderen Büchern genauso stehen könnten,

2. zahlreiche Aussagen, die nach Verschwörung klingen und schon allein deshalb als Verschwörungstheorien geprüft werden müssen, weil sich Schwab als Organisator des World Economy Forums rühmt, auf die wichtigsten Herrscher dieser Welt direkt Einfluss zu nehmen; nicht nur als Autor von Zukunftsszenarien, von denen jährlich tausende publiziert werden, sondern als Großmeister des Great Reset.

"Das große Erwachen gegen den Great Reset (2021)" von Alexander Dugin, laut seinem Verlag arktos.com "einer der bekanntesten Schriftsteller und politischen Kommentatoren im postsowjetischen Russland, wo er seit 1980er Jahren in der Politik tätig ist", ist primär als Anti-Schwab konzipiert; das impliziert

1. brillante Analysen des Globalismus (vom Liberalismus 1.0 über Genderismus zu Liberalismus 2.0), aber auch

2. eine Programmschrift, die den Größten denkbaren Unsinn (GDU) verbreitet.

Details / Vollständiger Essay: ethos at

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast 5 Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Dieter Knoflach

Dieter Knoflach bewertete diesen Eintrag 30.11.2023 17:01:51

1 Kommentare

Mehr von thurnhoferCC