Das Gesundheitsministerium klärt auf: während ich diesen Artikel schreibe wird "rein statistisch" alle 1,3 Sekunden ein/e ÖsterreicherIn geimpft. Weiters erfährst du hier: "5.062.422 Menschen (64,07% der impfbaren Bevölkerung) haben mindestens eine Corona-Schutzimpfung erhalten, davon haben 3.813.918 Menschen (48,27%) einen vollständigen Impfschutz."

Ö Gesundheitsministerium https://info.gesundheitsministerium.gv.at/

Vergessen wir hier die akademische Diskussion, ob die Impfung wirklich schützt, ob eine "Kreuzimpfung" - wie ursprünglich angekündigt - unmöglich, oder - nach neuesten "Studien" - sogar noch besser wirkt; was es bedeutet, dass eine Impfstoff nach fünf Monaten schon wieder seine Wirkung verliert und ob eine "Auffrischung" wirklich erfrischt - insbesondere, nach einem Sommerspritzer oder Aperol an der Impfbox auf dem Wiener Rathausplatz.

Schauen wir nur auf die Zahlen des Gesundheitsministeriums, die ich hier rauskopiere, damit ich keinen Tippfehler mache:

9.539.273 Nach Österreich gelieferte Dosen aus dem EU-Kontingent

8.386.525 Von Impfstellen vorbestellte Dosen im e-Shop der BBG

8.083.831 An Impfstellen gelieferte Dosenberechnet anhand der Vials

8.722.956 Verabreichte Impfdosenlaut e-Impfpass

Wer sich jetzt wundert, dass mehr Impfdosen verabreicht als ausgeliefert wurden, der bekommt über einen Info-button folgende Information: "Alle derzeit verwendeten COVID-19 Impfstoffe werden in Mehrdosenbehältnissen geliefert. Die Zahl der Auslieferungen richtet sich nach der Zahl der entnehmbaren Impfdosen laut Fachinformation, das sind je nach Hersteller zwischen 6 und 10 Dosen pro Flasche (Vial). Durch spezielle Spritzen mit Spardorn, die in Österreich zum Einsatz kommen, ist es möglich, ohne Qualitätseinbußen zusätzliche Dosen aus den Vials zu entnehmen. So ist es möglich, dass mehr Impfungen im e-Impfpass eingetragen sind als Dosen laut Fachinformation ausgeliefert wurden."

Wer sich jetzt nicht wundert, was alles in "Pandemiezeiten" möglich ist, wer immer noch keine Zweifel an der Impfpraxis hat, dem widme ich das folgende Gedicht von Erich Fried.

Angst und Zweifel // Zweifle nicht / an dem / der dir sagt / er hat Angst // aber hab Angst / vor dem / der dir sagt / er kennt keine Zweifel

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 14.07.2021 14:26:47

Don Quijote

Don Quijote bewertete diesen Eintrag 14.07.2021 13:09:05

susi blue

susi blue bewertete diesen Eintrag 14.07.2021 12:32:59

37 Kommentare

Mehr von thurnhoferCC