Warum begräbt die Mutter ihr ermordetes Kind in Tschetschenien?

Sie kann nicht einmal selbst dabei sein, weil Sie dort veraftet werden würde.

Viele der Nachbarn finden keine Worte: "Haftbefehl gegen die Mutter in Tschetschenien? Wir haben es auch aus den Medien erfahren!

Doch warum bringt sie ihre tote Tochter dort hin, die in Wien geboren ist?

Allein die Überführungskosten, hat die Frau schon so viel Spenden damit Sie sich dies leisten kann"?

Viele fragen sich auch, warum auch ein Haftbefehl gegen die Frau praktisch vorhanden sei, der Vater sitze ja seit 3 Jahren in Italien in Haft

Eine Neue Wohnung haben die Leute innerhalb weniger Tage bekommen. Spendenkonto ist eröffnet und der Leichnahm der Tochter auf dem Weg nach Tschetschenien. Die Mutter: "Weil es ihre Heimat ist"!Hadishats letzter Weg in ein fremdes Land

Quelle:http://www.krone.at/1710149

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
2 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

hagerhard

hagerhard bewertete diesen Eintrag 20.05.2018 19:25:35

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 19.05.2018 10:34:19

182 Kommentare

Mehr von zeit im blick