Wer glaubt, dass das was wir in unseren Medien hören, sehen und lesen der Wahrheit entspricht, sollte weiterhin in seiner Box (Blase) verbleiben und am besten diesen Blog erst gar nicht lesen. Es ist für diese Personen wesentlich nervenschonender. Einfach jetzt wieder wegklicken, weiterhin das glauben was euch erzählt wird und – Gut is …!

Schon in der Schule lernte ich als Halbwüchsiger wie die Propaganda im 3.Reich funktionierte. Die Regierung war gut und die Juden waren böse. Es wurde diesen Menschen der ganze Hass der Bevölkerung übertragen und durch die permanente Suggestion und dem ewigen wiederholen der Phrasen glaubte jeder, diese angeblichen, auch „wissenschaftlich“ erwiesenen „Wahrheiten“. Für alles was beim Einzelnen aufgrund seiner eigenen Handlungen negativ war, wurden diese Menschen plötzlich verantwortlich gemacht. Für die meisten gab es keinen Zweifel an der ihnen präsentieren „Wahrheit“ des Regimes zu zweifeln. So wie heute!

Auch die Erfolge der Wehrmacht und ihre Siege, die nicht vorhanden waren, erinnern mich stark an die heutige Rhetorik eines Herrn Selenskyj. Bei ihm haben sich die Soldaten nicht ergeben, sondern wurden nur evakuiert. Ich stelle mir gerade die Worte vor, wenn Hitler sagt, dass die Russen die Deutsche Armee in Russland evakuiert haben. 🙂

Daher ängstigt mich die heute von der Politik und den Medien gestaltete Wahrheit (Propaganda).

Nicht die verdrehte Wahrheit ängstigt mich, sondern die vielen Menschen die diese teils wirklich schwachsinnigen Aussagen und Erklärungen auch noch Glauben schenken und diese „Wahrheiten“ zu ihrer Wahrheit werden lassen. Es sind genau die Menschen, die damals mit dem Finger auf ihre jüdischen Mitbürger gezeigt hatten! Sie würden es auch heute wieder tun, davon bin ich überzeugt wenn ich mir die Aggression in ihren Kommentaren gegenüber kritischen Menschen vor Augen führe.

Schon wieder glauben die meisten Menschen blind was ihnen vorgesetzt wird und bekämpfen freiwillig auch noch Kritiker die dies anders sehen, da sie ihren Horizont selbstständig erweitert haben. Es ist, wie damals, eine Zwei-Klassen-Gesellschaft geworden. Die große Klasse die alles glaubt und die kleine Klasse die noch denken und begreifen kann was wirklich geschieht! Es erinnert mich an „Matrix“ oder um bei der Vergangenheit zu bleiben, an die „Weiße Rose“.

Propaganda Damals und Heute

Es regen sich immer viele auf, wenn ich Vergleiche in der heute aktuell gestalteten Wahrheit, zur Propaganda des Herrn Goebbels herstelle. „Dies kann man nicht vergleichen!“ muss ich dann immer lesen.

Aber man kann es sehr wohl vergleichen! Man kann es (im Moment) nicht an den Auswirkungen die ein Kritiker damals erfahren hatte vergleichen und man kann es auch nicht an Handlungen den Juden gegenüber vergleichen, dies ist schon korrekt, aber man kann die Systematik, die damals und heute angewandt wird, miteinander vergleichen und da gibts keinen Unterschied. Anhand der neuen Medien wurden die „Goebbelschen Propaganda Gesetze“ noch ergänzt.

Propaganda im weitesten Sinn ist die Technik, die Handlungen der Menschen durch Manipulation von Darstellungen zu beeinflussen. Diese Darstellungen können gesprochene, geschriebene, bildliche oder musikalische Form haben.“ sagte Harold Dwight Lasswell, ein amerikanischer Kommunikationswissenschaftler.

Wer sich mit den alten Berichten beschäftigt kann ganz leicht die Unterschiede der Berichterstattung innerhalb von 4 Jahren sehen.

Die Propaganda, damals und heute richtet sich nach der gleichen, einfachen und identischen Systematik, die von Goebbels damals genau so (intern) publiziert wurde:

1. Beschränkung auf wenige Themen und Schlagworte,

2. geringer geistiger Anspruch,

3. Abzielen auf das gefühlsmäßige Empfinden der Massen,

4. Vermeidung von Differenzierungen,

5. und die tausendfache Wiederholung der jeweiligen Glaubenssätze

Genau nach diesen Punkten wird die von der Politik gestaltete Wahrheit, – besser das was die Menschen als Wahrheit glauben sollen, – gestaltet. Es ist egal welche Themenbereiche man ansieht, alles läuft immer nach diesen 5 Punkten ab.

Migration, -Corona, -Ukraine usw. alles nach dem identischen Muster. Die Menschen, die so neugierig waren und diesen Blog trotzdem lesen, obwohl ich sie vorgewarnt hatte, können hier natürlich keine identische Vorgehensweise erkennen, klar! Für diese Menschen gilt weiterhin Punkt 2 der sie für diese „Gestaltete Wahrheit“ empfänglich macht und sie genau aus diesen Gründen alles ablehnen was sie zum Nachdenken bringen würde.

Das wichtigste an dieser heutigen „Wahrheitsgestaltung“ ist die Tatsache, dass dem Volk nur 2 Möglichkeiten gegeben werden. Dieses „Entweder – Oder“ ist der Schlüssel zum Erfolg jeder Propaganda, die in den Richtwerten des Herrn Goebbels noch hinzugefügt werden könnte.

Aktuell: Selenskyj ein Held – Putin ein Aggressor!

Es gibt nichts dazwischen, denn alles wird entweder in die eine oder die andere Schublade gesteckt. Wie ich in einigen Blogs schon erwähnt hatte, ist es laut diesen Regeln nicht möglich beide zu verurteilen!

Es ist schon gar nicht möglich, beide zu verurteilen aber aufgrund der Vergangenheit und Aktionen der EU/NATO seit dem Jahr 2000 Putins RE-Aktion auch noch ein gewisses Verständnis entgegen zu bringen. Hier kommt dann wieder der „geringe geistige Anspruch“ zum tragen. Diese Propagandagläubigen in ihrer Box können nur FÜR oder GEGEN entscheiden. Sie verarbeiten nur ausschließlich das was ihnen zur Wahl gestellt wurde. Mit allem anderen sind sie dann heillos überfordert und dies was sie nicht verstehen ist dann „Russland Propaganda“.

Ich sehe sie schon sitzen wenn sie jetzt sagen: „Aber er ist doch der Aggressor!“ Ja es mag der direkte Aggressor sein, aber was ist mit den Provokationen die Jahrelang vorausgegangen waren? Auch sie sind ein Zeichen von Aggression wie wir im nächsten Textbereich sehen können.

Im Lexikon der Psychologie findet man zu Aggression folgende Erklärung:

Es gibt nicht „die“ Aggression oder „die“ Aggressivität. Man kann und muß verschiedene Formen unterscheiden. Nach äußerlich-formaler Einteilung gibt es offene und verdeckte Aggressionen, direkte und indirekte Aggressionen (z.B. üble Nachrede), Einzel- und Gruppenaggressionen (bis hin zum Krieg), Selbst- und Fremdaggressionen. Inhaltlich-motivational kann man trennen: positive und negative Aggressionen; expressive (affektbegleitete), feindselige (die Schaden und Schmerz des Opfers will) und instrumentelle Aggressionen (das sind solche Aggressionen, die ein bestimmtes Ziel, z.B. Geldgewinn, anstreben; eine Schädigung eines Opfers wird primär nicht angestrebt, aber um des Erfolges willen in Kauf genommen).

Mit Sicherheit ist der Komiker aus der Ukraine – KEIN Held! Wie kann ein Mensch ein Held sein, der sein eigenes Volk für sein Ego opfert? Auch er ist ein Aggressor, genau wie Putin.

Aber dies können die Menschen, die sich bereitwillig manipulieren ließen, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht verstehen! Da sie sich niemals mit der direkten Vergangenheit der letzten Jahre beschäftigt hatten.

Es wurde in den Medien meist nur am Rande davon berichtet und seit 14 Jahren ist ihnen der Krieg in der Ukraine vollkommen Scheißegal gewesen. Jetzt wo die Propaganda läuft und die „tausendfache Wiederholung der jeweiligen Glaubenssätze“ in ihre Köpfe gehämmert wurde, ist plötzlich der von der Propaganda vorgegebene „Böse“ an allem Schuld? Warum machen sich diese Menschen nicht einmal Gedanken ob es nicht auch an „Ihrem Helden“ liegen könnte?

Wenn ich dann höre: „Nichts rechtfertigt einen Angriff!“ dann muss ich immer kurz schmunzeln, denn dies ist der beste Beweis für die Manipulation der Massen.

Wo waren diese selbstgerechten Sprüche die letzten Jahre bei den Kriegen der USA?

Ah ja, ich vergaß, es sind ja die Guten und die dürfen das! Die dürfen in jedes Land einmaschieren und das Volk vor den bösen Diktatoren retten. Sie hinterlassen dann aber komischerweise nur verbrannte Erde und nicht mehr! Aber es sind die Guten, schon klar! Sie dürfen sogar Länder okkupieren wie Hawaii wenn es dienlich ist! Nur andere sind Böse, wenn sie Länder „einpflegen“.

So wird die Wahrheit gestaltet wie es der jeweiligen Politik passend erscheint um nicht das Volk gegen sich selbst aufzubringen. Egal ob es ein Komiker in der Ukraine ist, der alles versucht um den Krieg, auf Kosten seines Volkes, weiter am brodeln zu halten oder ein Putin der natürlich ebenso mit Propaganda sein Volk hinter sich wissen möchte um nicht in Gefahr zu laufen „terminiert“ zu werden. Oder die Deutschen die permanent mit dem „gefühlsmäßigen Empfinden der Massen“ arbeiten, wenn es um Waffenlieferungen an die Ukraine geht. Oder die USA die eine Gefahr sehen, wenn sich der Westen mit den Russen verbinden würde!

Ein noch normal denkender Mensch hat schon längst begriffen, dass es absolut Kontraproduktiv ist an eine Kriegspartei Waffen zu liefern und dann einen Frieden zu erwarten. Was für ein Schwachsinn!

Dabei ist es NICHT einmal UNSER KRIEG, wie permanent versucht wird uns zu erzählen. Es ist ein Krieg der USA gegen Russland und wir sind nur die Bauern auf diesem Schachbrett. Nicht mehr und nicht weniger!

Was niemals passieren darf, ist die Tatsache das sich viele Menschen Gedanken machen und die von der Regierung vorgegebenen Wahrheiten in Frage stellen.

Was wäre wenn die Mehrheit des Volkes plötzlich erkennt was läuft und sich gegen die Regierung wendet? Wenn sie plötzlich auf die Straße gehen und gegen diese Waffenlieferungen und gegen den Komiker in der Ukraine demonstrieren? Oder wenn die Menschen einmal hinterfragen warum es überhaupt soweit kommen konnte? Wenn sie nach den Gründen forschen? Wenn sie sich nicht mit der Propaganda eines bösen, unberechenbaren Putin zufrieden geben?

Dies darf unter keinen Umständen passieren!

Aus diesem Grunde verschwinden langsam ALLE alten Dokus von ARD/ZDF/ORF über die Ukraine der Vergangenheit aus dem Netz. Denn hier kann der noch denkende Mensch ganz leicht eruieren was dem ganzen Krieg vorangegangen ist und kann in diesem Moment auch Putin ein gewisses Maß an Verständnis entgegen bringen. Man kann auch nicht sagen, dass dies Putinpropaganda wäre, da es von den westl. Propagandasendern aufgenommen und ausgestrahlt wurde. Also heimlich, still und leise weg damit! Ich hatte viele dieser Dokus auf meinem YouTube Account. Aber fast alle wurden bereits vom Netz genommen. Gut, dass ich viele noch auf den Stick runtergezogen habe. Für später …

Kritische Videos werden auch von YouTube sofort vom Netz genommen. Alles was die westliche Propaganda in Frage stellen könnte muss sofort verschwinden. Aber dem Putin wird ein Strick daraus gedreht wenn er so verfährt?

Es darf nur noch die einzige, die eine, gestaltete Wahrheit geben!

Videos werden vom Netz genommen, gewisse Sender wurden zensiert, Strafanzeigen gegen Kritiker, Beiträge werden gelöscht und die Poster gesperrt usw. Wer denkt dabei nicht an damals? Wer stellt hier keine Vergleiche auf?

Geostrategie

Die paar Kritiker, die sich mit Geostrategie nur geringfügig auskennen, aber damit die Zusammenhänge erfassen können, sind an einer Hand abgezählt. Wenn sie etwas veröffentlichen, verstehen es die meisten Menschen ohnehin nicht und von den Medien werden sie als Putinversteher bezeichnet, denn wie wir wissen, gibt es nur die beiden Schubladen „Für Putin“ oder „Für Selenskyj„.

Es ist auch sehr beliebt geworden diese Tatsachen, die der Wahrheit wirklich am nächsten kommen, als Putinpropaganda zu entwerten. Die Menschen glauben dies wirklich selbst und verwenden dieses Wort um nicht weiter darüber nachdenken zu müssen! Ja, alles was Putin nur in die nähe von Verständnis rücken könnte, ist Russenpropaganda. So einfach ist für diese Menschen die Welt aufgebaut! Wie in einer „Villa Kunterbunt“ in der eine Rothaarige Pipi sagt wo es lang geht! Nur dass sich die langhaarige Pipi in Wirklichkeit von der Leyen nennt und die Villa Kunterbunt ist ganz Europa.

"Zwei mal drei macht vier, widewidewitt und drei macht neune, ich mach mir die Welt, widewide wie sie mir gefällt.

Ich hab ein Haus, ein kunterbuntes Haus, ein Äffchen und ein Pferd, die schauen dort zum Fenster raus." - Von der Leyen, EU

Geistig so einfach gestrickt sind die angeblich modernen, intelligenten Menschen heute in unserer Gesellschaft. Wie kleine Kinder denen man alles nur ganz einfach aufbereiten muss damit sie es glauben. Mit einer Selbstgerechtigkeit werden alle anderen Menschen, die sich ihrer doch so angeblich toleranten Sichtweise entgegenstellen, verbal beschimpft und mit Worten vernichtet.

Dabei fällt anscheinend niemand auf, dass z.B. die Grünen plötzlich die Seiten gewechselt haben. Statt Pazifismus sind die plötzlich am Krieg interessiert, Fordern sogar Waffen und statt Co2 sparen, kaufen sie Gas aus den USA, das per Frachter 10.000de Km über die Ozeane geschippert werden muss. Ganz nach dem Motto:

„… ich mach mir die Welt, widewide wie sie mir gefällt.!„

Hier kommen fast alle Punkte nach der „Goebbelschen Lehre“ zum tragen: „geringer geistiger Anspruch; Abzielen auf das gefühlsmäßige Empfinden der Massen; Vermeidung von Differenzierungen und die tausendfache Wiederholung der jeweiligen Glaubenssätze„. Bravo und die Massen begreifen es nicht? Da kann ich nur sagen: „Wie damals!„

Aber genau dies ist es, was mich persönlich wirklich ängstigt! Die Masse der Menschen haben sich in keinster Weise verändert! Ich dachte immer, dass die Menschen aus der Vergangenheit gelernt hätten, aber wie man sehen kann, haben sie sich überhaupt nicht weiter entwickelt! Sie jagen heute keine Juden mehr und Kritiker werden (bis jetzt) nicht mehr gefoltert …. Aber was noch nicht ist, wird schon noch kommen! Wir befinden uns auf dem besten Wege dorthin.

Ein Weg der direkt in die Vergangenheit führt!

Der Grundstein ist jedenfalls gelegt, denn die Zensur wurde vorangetrieben und gegen die bestehenden Gesetze installiert. Der unmündige Bürger hat dies entweder gar nicht mitbekommen oder er hat es durch die permanente Manipulation, die „tausendfache Wiederholung der jeweiligen Glaubenssätze", für Gut befunden. Wie sollte man hier keinen Vergleich zu damals ziehen, wenn die Menschen genau so reagieren? Wenn Grundgesetze und Verfassungsgesetze einfach ignoriert werden, die eine Zensur verbieten?

Die Hausdurchsuchungen

Seit Corona werden die Kritiker auch vom Staat überwacht und bedrängt! Viele Ärzte die sich öffentlich vor vielen Menschen kritisch wegen den Impfungen und der Coronapolitik der Regierung in Deutschland äußerten, bekamen plötzlich einen Tag nach ihrer öffentlichen Kritik Besuch von der Staatsanwaltschaft - Polizei die alle Unterlagen wegen „Verdacht auf Steuerhinterziehung“ beschlagnahmten. Somit war es nicht mehr möglich seinem Broterwerb als Arzt nachzukommen. Niemand interessierte sich dafür!

Immer wieder werden Menschen von der Polizei im häuslichen Bereich regelrecht „überfallen“ als ob es Terroristen wären. In Deutschland beginnen sie jetzt schon, die Ukrainekritiker zu beobachten und gegebenenfalls mit einem Hausbesuch inklusive „Eintreten der Haustüre“ zu beehren. Dabei sind teilweise 100 Polizisten daran beteiligt! Internetredaktionen werden durchsucht, Datenträger und Hardware beschlagnahmt. Das Volk findet nichts dabei? – Wie damals!

Denkt einmal zurück, als die Regierung den „Spiegel“ damals überfallen hatte … was war da los in der Bundesrepublik? Da mussten, soweit ich mich erinnere, auch einige Politiker ihren Dienst quittieren. Die Medien sahen sich in ihrer Pressefreiheit (mit Recht) eingeschränkt! Heute? Passiert gar nichts! Es wird einfach hingenommen oder sogar vom Volk bejubelt wenn Zensurmaßnahmen wie damals vollzogen werden.

Kein großes Medium wagt es heute, sich gegen die Regierung und die damit verbundenen Presseförderungen zu wenden. Es wäre das Ende dieses Mediums. So hat die Regierung die einst „Freien“ Medien stets in der Hand und kann sicher sein, dass die herausgegebene Propagandalinie unreflektiert unterstützt wird. Es werden meist nur noch von den Agenturen die betreffenden Texte wortgleich übernommen um sich später nicht rechtfertigen zu müssen. Goebbels nannte dies „Gleichschaltung“. Oder kann mir jemand einen kritischen Artikel von ARD/ZDF/WDR/ORF/ oder … nennen der der allgemeinen Rhetorik widerspricht? Der Selenskyj´s Forderungen in Frage stellt? Der eine ganz andere Sichtweise präsentiert? Nein sicher nicht!

"Ich weiß schon, wenn es alle schreiben muss es ja wahr sein!" Das müssen sich die Menschen damals auch gedacht haben!

Wer sich einmal einen Überblick ohne Medienmanipulation verschafft hat, der erkennt die Zusammenhänge ganz deutlich und verweigert zukünftig die Medienmanipulation über TV, Zeitung und Internet. Diese Personen sehen sich die Propaganda nur an, um täglich aufs neue ihre Bestätigung der Propagandamaschine zu finden.

Aber ich bin mir ganz sicher, dass auch diese Manipulations- und Propagandastrategie in nächster Zukunft aufgeklärt wird. So war es schon immer! Es wird nur noch dauern!

"Die Wahrheit, die uns präsentiert wird ist endlich! Die wirkliche Wahrheit ist unendlich!" Hausverstand

Dies ist der große Unterschied!

In diesem Sinne …

4
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 26.05.2022 18:25:10

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 26.05.2022 13:52:59

SusiK

SusiK bewertete diesen Eintrag 26.05.2022 11:37:23

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 25.05.2022 17:34:43

3 Kommentare

Mehr von Hausverstand