Finnland weiß nicht, wie es zu dieser Mutation gekommen ist, vielleicht wie die Nonne zum Kind? Es gibt zu wenig Infizierte, als dass diese Mutation in Finnland entstanden sein könnte. Kam sie aus Russland herüber? Sequenziert Russland gewissenhaft und in regelmäßigen Abständen?

https://kurier.at/wissen/gesundheit/voellig-neue-virusmutation-in-finnland-entdeckt/401192737

Eine Erklärung gibt es natürlich schon: Das schlaue Virus passt sich unseren Gepflogenheiten an. Es nutzt die weltweit offenen Grenzen, um in allen Ländern neue Mutationen zu schaffen, die sich dann flugs um die Erde verbreiten. Hurra! Noch nie besaß ein Virus eine solche Narrenfreiheit! Gestern in Brasilien, heute in England, morgen in Südafrika! Was kostet die Welt!? Das Virus-Leben ist schön! Es ist mächtig. Es hat den Menschen in der Hand. Der dumme Mensch wird schon sehen, wo er mit Turbokapitalismus und Glücksrittertum gelandet ist. In der Corona-Hölle. Sie endet erst, wenn alle Grenzen geschlossen werden und sich der Mensch auf etwas Neues besinnt.

Die Menschheit muss sich sammeln. Sie muss zu neuen Ufern finden. Hierfür braucht es vorübergehend geschlossene Grenzen. Es wird nicht so bleiben. Nach Rückführung der Glücksritter in ihre Geburtsländer und nach Einführung einer globalen Identitätskontrolle (die Tests sind ein erster Anfang) werden die Grenzen wieder geöffnet. Danach wird es keine illegale Migration und importierte Kriminalität mehr geben.

So will es China.

So will es die Ordnung.

So will es die Zeit.

Es ist höchste Zeit. Wollen wir alle sterben?

Was macht ein Kind zuerst, wenn es sein Zimmer aufräumt? Es ordnet die herumliegenden Gegenstände den Schubladen und Schränken zu, wo sie hingehören. Das ist der erste Schritt. Damit wird der Boden frei, um ihn zu kehren und schöner zu gestalten. Kann man ein Zimmer aufräumen, ohne dass man zuvor die Gegenstände auf ihren Platz zurückgibt?

Auch in England ist eine neue Mutation aufgetaucht, eine Mutation aus der Mutation sozusagen. Die E484K-Mutation gibt Anlass zur Sorge. Sie vereint alles in sich, was gut für das Virus ist und schlecht für den Wirt.

https://www.diepresse.com/5935310/mutation-der-britischen-covid-variante-ruft-besorgnis-hervor

Diese Mutationen werden uns allesamt noch auf den Kopf fallen, weil das Virus dabei immer schlauer wird. Es lernt. Ein parasitäres Wesen hat nichts zu verlieren. Es kann nur gewinnen. Und der dumme Mensch ist ihm behilflich dabei.

Vielleicht wird die Welt wirklich einsam, grau und leer werden wie damals, in diesem apokalyptischen Traum?

Der Mensch hat es in der Hand. Nur er. Denn ihm wurde ein Geist mitgegeben, mit dem er die Dinge lenken kann.

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 21.02.2021 14:27:39

9 Kommentare

Mehr von Iris123