Da gehen Haßpostings durchs Internet, da muss eine Ministerin Polizeischutz erhalten, Diskussionen werden geführt über die erste Ministerin mit Migrationshintergrund, die erste Ministerin als Muslima, Ministerin mit Vorstrafen…..

Und was lernen wir davon? Die Wahrheit liegt anscheinend im Auge des Betrachters.

Schauen wir uns einmal an woher die Minister und Ministerinnen und Politiker in Österreich kommen, werden wir schnell feststellen, dass die Zahl der Personen mit „Migrationshintergrund“ nicht gerade klein ist. Manchmal wird dies einfach vergessen, unterschlagen oder bewußt verleugnet. Da befindet sich an der Spitze des Staates ein Van der Bellen, mit Wurzeln in Estland! Da gibt es einen Minister, der bereits in der letzten Regierung Teil des Teams war Heinz Faßmann, geboren in Düsseldorf! Und eben eine Ministerin geboren in Bosnien-Herzegowina!

Jetzt wird der geneigte FPÖ Anhänger einwenden, ja Deutschland ist doch kein Ausland und Bosnien hat doch nichts mit Österreich zu tun!

Falsch! Lernens Geschichte. Deutschland bestand als Deutsches Reich zwischen 1871 und 1945, also gerade einmal 74 Jahre und war davon einige Jahre Gegner Österreichs, bzw. dessen Besatzer (Dabei vergesse ich nicht die Begeisterung vieler Landsleute für das NS Regime)! Österreich hat eine mehr als 1000 Jahre alte Geschichte. Bosnien-Herzegowina war seit 1878 Teil der Österreichisch-Ungarischen Monarchie und die bosnischen Einheiten im 1. Weltkrieg waren die tapfersten der ganzen KuK Armee.

Die Angehörigkeit zu einer anderen Religionen, als die der Bevölkerungsmehrheit, da hatten wir auch schon Minister die Evangelisch waren, oder einen Bundeskanzler der Jude war!

Und was die Anklage gegen die Ministerin betrifft, ist diese erstens nicht rechtskräftig verurteilt und zweitens ist mir eine Erstverurteilung wegen Verleumdung - ich denke darum geht es - vor der Angelobung lieber, als eine Anklage wegen Korruption nach dem Ausscheiden aus dem Amt!

Vielleicht noch so zum Abschluss, der Vizebürgermeister von Graz heißt Mario Eustaccio, seine Familie stammt aus Italien und ich denke er ist stolz darauf, was seine Vorfahren in Österreich geschafft haben, kann er auch! Ebenso wie die neue Justizministerin!

Eustaccio ist übrigens FPÖ Politiker!

https://pixabay.com/de/photos/flagge-österreich-adler-2260991/

4
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Iris123

Iris123 bewertete diesen Eintrag 09.01.2020 20:07:34

thurnhoferCC

thurnhoferCC bewertete diesen Eintrag 09.01.2020 14:41:33

Silvia Jelincic

Silvia Jelincic bewertete diesen Eintrag 09.01.2020 10:44:48

G. Szekatsch

G. Szekatsch bewertete diesen Eintrag 09.01.2020 08:42:05

342 Kommentare

Mehr von Klausuliert