unbekannt

Erinnert ihr euch noch an Eric? Eric ist jener junge Mann aus Ghana, welcher am 2. April dieses Jahres ein junges Pärchen beim Campen besuchte, der Frau ein zwangsbeglücktes „Erlebnis“ schenkte und ihrem weichgespülten Softie aus seiner sicheren Deckung heraus eine Gratis-Peep-Show bot.

Der kleine Eric sitzt zur Zeit in der Kölner JVA ein und ist natürlich begehrtes „Objekt“ der Psychologen. Eine davon rät dabei tatsächlich um Stillhalten bei Vergewaltigung. Besagte Psychologin hat sich offensichtlich mit den Sitten vertraut gemacht und weiß nun, wie ihr Scheisserchen so tickt. Natürlich ist dieses Verständnis wichtig, damit ihr Frauen euch dann kultursensibel unterm Gebüsch flachlegen lassen könnt. Nun sitzt dieser arme Eric auch noch im Hochsicherheitstrakt, bloß weil er einen Wärter angerotzt und verprügelt hat, da der Idiot seine Streichhölzer klauen wollte wegen eines kleinen Lagerfeuerchens in seiner Zelle. Ihr seid ja schließlich gekommen, um zu bleiben – aber bestimmt nicht im Knast. Es ist wirklich an der Zeit sich für die ganzen „Refugees welcome“ Deppen zu entschuldigen welche ,- anstatt sich um euer unterleibliches Wohl zu sorgen – nur mit diesen dämlichen Fähnchen gewackelt haben.

Nun kommt besagte Psychologin zur Erkenntnis es handelt sich bei Eric um einen Täter mit dem Typus –Gelegenheitsvergewaltiger. Diese weisen eine dissoziale Persönlichkeitsstruktur auf, empfinden kaum Mit- oder Schuldgefühl, sind impulsiv und nur auf unmittelbare Bedürfnisbefriedigung aus. Sie vergewaltigen spontan aus einer sich bietenden Gelegenheit heraus und wenden „nur“ soviel Gewalt an, wie notwendig ist um das Opfer zu sexuellen Handlung zu zwingen. Beruhigt ? Na schau….

Es ist doch wirklich eine Erleichterung wenn man sich in den Täter hineinversetzen kann und weiß, dass sie im Grunde genommen gar nichts dafür können, wenn sie jetzt zB meine Freundin ficken. Sie hätte sich ja wirklich nicht auf der Straße oder im Gebüsch herumtreiben müssen diese kulturgerecht angetanzte Blondine. Schließlich seid ihr die Schutzsuchenden aus Afrika oder Arabien, nachdem ihr eure Frauen im Stich lassen musstet, nun einsam – und angewiesen auf flächendeckenden Kuschelkurs mit uns seid.

„Wenn solche Täter auf Gegenwehr stoßen, dann schrecken sie allerdings auch vor drastischen Gewalthandlungen, im Extremfall sogar Tötungsdelikten, nicht zurück“, meint die Psychologin weiter: „Sich solch einem Täter zu widersetzen, kann eine tödliche Gewalt-Eskalation bewirken, weshalb das Verhalten des Freundes des Opfers – so tragisch das ERLEBNIS auch für alle Beteiligten – das einzig richtige in dieser Situation war.“ Zumal dessen Verteidigung rassistisch oder islamophob gewesen wäre. Also, Mädels, is nix mit Migräne. Brav die Beine spreizen und stillhalten. Und DAS ist ja wohl das Mindeste, was testosterongeplagte Säcke von unserer Willkommenskultur erwarten können.

Unserem lieben Eric aber droht in seiner Heimat die Todesstrafe. Mithilfe diesen Gutachtens indes und der von Fatima Roth, für die Abschiebung in solche Länder trotz Mordes „menschenverachtend“ ist, dürfte ihm die Anerkennung seines Fluchtgrundes sicher sein und ihm bei der anstehenden Verhandlung zu seinen Gunsten angerechnet werden. Nach Verbüßung einer lächerlich milden Strafe bekommt er dann lebenslanges Asyl mit all-inclusive-Service durch uns dreisterweise „schon länger hier Lebenden“. Nachdem wir nun Euch zuliebe bereits eure vorsätzlichen Morde nur noch als „Totschlag“ sanktionieren, können wir ja auch gleich Eure Vergewaltigungen zu „heftigem Sex“ umdeklarieren. So ersparen wir euch Einzelfällen den Ärger mit der Polizei und ihr bleibt ohne diesen lästigen Umweg auf freiem Fuß – zumal Ihr Euch ohne Gegenwehr, wie empfohlen, ja eh keines Strafdeliktes schuldig macht!

Fazit:

Ich bin nach wie vor der Ansicht, dass solche Psychologen dem Klischee ihrer Spezies entsprechen und selbst einen gewaltigen Sprung im Schüsserl haben. Und da fährt der Zug drüber……, wenn sie stillhalten.

23
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Susi U.

Susi U. bewertete diesen Eintrag 18.11.2017 14:25:59

Eveline I.

Eveline I. bewertete diesen Eintrag 15.11.2017 14:51:16

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 05.11.2017 13:56:26

Herbert Erregger

Herbert Erregger bewertete diesen Eintrag 29.10.2017 11:57:14

Grummelbart

Grummelbart bewertete diesen Eintrag 29.10.2017 08:09:59

lie.bell

lie.bell bewertete diesen Eintrag 28.10.2017 22:42:08

Josef Huber

Josef Huber bewertete diesen Eintrag 28.10.2017 18:26:19

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 28.10.2017 16:54:48

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 28.10.2017 16:18:16

Markus Andel

Markus Andel bewertete diesen Eintrag 28.10.2017 15:16:52

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 28.10.2017 15:05:31

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 28.10.2017 14:47:40

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 28.10.2017 14:28:08

The Comtesse

The Comtesse bewertete diesen Eintrag 28.10.2017 13:47:34

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 28.10.2017 13:27:28

Aluthut

Aluthut bewertete diesen Eintrag 28.10.2017 12:48:38

liberty

liberty bewertete diesen Eintrag 28.10.2017 12:40:50

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 28.10.2017 12:20:23

Makabi

Makabi bewertete diesen Eintrag 28.10.2017 11:47:54

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 28.10.2017 11:18:47

Süval

Süval bewertete diesen Eintrag 28.10.2017 11:16:22

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 28.10.2017 11:05:46

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 28.10.2017 11:04:59

196 Kommentare

Mehr von Michlmayr