Wahrscheinlich hat sich noch kaum jemand auf dieser Welt je Gedanken gemacht, wie es wäre, wenn die Piraten der Karibik (Johnny Depp, eh schon wissen) nicht wirklich, sondern ganz bedeutungsschwanger im Konjunktiv gestorben wären.

Wenn die Piraten sterben, oho!

Meere von Blut sich färben, oho!

Und jetzt im Konjunktiv:

Wenn die Piraten stürben, oho!

Meere von Blut sich fürben, oho!

Das sind die Tücken des Konjunktivs.

Apropos Konjunktiv: Jahrzehntelang habe ich in meiner kindlichen Einfalt gedacht, Konjunktivitis sei der zwanghafte Impuls, alles, was man sagen wolle, im Konjunktiv zu sagen. Ein gesunder Mensch würde sagen Ich meine, der an Konjunktivitis Erkrankte sagte hingegen Ich würde meinen. Beim Zwangsneurotiker im Endstadium heißt es dann Ich würden meinen wollen. Im Bairischen gibt's allerdings auch den Höflichkeitskonjunktiv: I hätt gern a Bier gehabt, heißt nicht, man habe früher mal unter bestimmten Voraussetzungen den Wunsch nach einem Bier gehabt, dieser Wunsch sei inzwischen verflogen und sie, die Kellnerin (m/w/d) müsse sich nicht um Bier bemühen. Den Höflichkeitskonjunktiv gibt's anscheinend auch im Sächsischen. In einem Leipzig-Tatort steigt Kommissar Ehrlicher in einem Stadel die Stufen zum Obergeschoß hinauf, wo ein Paar eben Anstalten macht, sich zu begatten. Dabei spricht er die Sätze "Oh, Entschuldigung, Hauptkommissar Ehrlicher. Ich hätte gern ein paar Fragen gehabt." Höflicher kann ein Bulle nicht mit dir umgehen.

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 26.04.2022 09:38:12

Hochwald

Hochwald bewertete diesen Eintrag 26.04.2022 09:22:51

5 Kommentare

Mehr von Theodor Rieh