Man mag über Korruption und Schlamperei, korrupte und schlampige Beamte und dergleichen schimpfen, wie man nur mag. Das meiste davon ist richtig und begrüßenswert.

Eines darf man aber dabei nicht vergessen: Wenn ein System uneffektiv oder brutal oder beides oder uneffektiv, weil brutal ist, dann sind Korruption und Schlamperei jene Erscheinungen, welche die Sache noch einigermaßen erträglich machen können.

So schlimm der italienische Faschismus war, er hält einen Vergleich mit dem deutschen Nazismus nicht aus. In Italien hat eben nicht alles so perfekt funktioniert wie in Deutschland, dort ist das, was man sich im Hirn ausgedacht hat, nicht so konsequent ausgeführt worden wie in Deutschland.

Gottlob!

In einem korrupten Staat hast du immerhin noch die Chance, dich aus dem allerschlimmsten Schlamassel durch Bestechungsgelder herauszuwinden.

Falls du entsprechende Geldmittel hast, das ist natürlich der Haken.

WELTLAUF

Hat man viel, so wird man bald

Noch viel mehr dazu bekommen.

Wer nur wenig hat, dem wird

Auch das Wenige genommen.

Wenn du aber gar nichts hast,

Ach, so lasse dich begraben -

Denn ein Recht zum Leben, Lump,

Haben nur die etwas haben.

Heinrich Heine

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Don Quijote

Don Quijote bewertete diesen Eintrag 24.01.2020 14:40:03

12 Kommentare

Mehr von Theodor Rieh