In China werden Abstriche für den PCR-Test seit einigen Wochen auch rektal genommen.

Dabei werden den Probanden ein Stäbchen 3 - 5 cm tief hinten reingeschoben. Das Stäbchen wird dann verpackt und ins Labor geschickt.

Nun werden solche Analproben auch auf verschiedenen Flughäfen Chinas zwangsweise von Passagieren, die nach China einreissen wollen genommen.

Japan reagiert empört. Japanische Reisende wären dadurch traumatisiert.

Auch Südkorea hat reagiert - mit Erfolg. Die Südkoreaner dürfen Stuhlproben in Beuteln mitführen und diese statt der Analprobe an das Testpersonal übergeben.

https://www.berliner-zeitung.de/news/china-berichte-ueber-coronatest-per-analabstrich-li.146878

Anmerkung: Der deutsche Gesundheitsminister Spahn soll schon einen Flug nach China gebucht haben.

9
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Mors

Mors bewertete diesen Eintrag 20.03.2021 17:27:38

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 20.03.2021 14:47:31

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 20.03.2021 13:00:57

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 20.03.2021 11:12:32

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 20.03.2021 10:13:02

Benni

Benni bewertete diesen Eintrag 20.03.2021 09:27:04

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 20.03.2021 09:03:54

Petra vom Frankenwald

Petra vom Frankenwald bewertete diesen Eintrag 20.03.2021 07:19:57

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 19.03.2021 22:39:32

15 Kommentare

Mehr von Tourix