Sahraouiya-2019: "die kleinen Najaden" gewinnen die zweite Etappe

Das französische Team "Les Petites Naïades", vertreten durch Jéromine und Isabelle, gewann am Montag, den 04. Februar 2019 die zweite Etappe der Frauenrallye Sahraouiya 2019, die am Sonntag, den 03. Februar 2019 in Dakhla startete.

Zu diesem Zeitpunkt beinhaltete das Programm ein 8km langes Rennen am Strand mit 2,5 km Sand sowie ein 10km langes Nachtrennen.

Das marokkanische Duo Soukaina Hamam und Leila Moutawakil vom Verein "Jugend von Laâyoune Sport für alle" belegten den zweiten Platz, während das Duo Leila Boukja und Imane Hadak als Vertreterinnen der Royal Air Maroc die letzte Stufe des Podiums erreichten.

In einer Erklärung an die MAP am Ende dieser Etappe sagte das siegreiche Duo, dass es mit diesem Sieg am Ende dieser "einzigartigen Erfahrung" "äußerst glücklich" war, hinzufügend: "Trotz der Schwierigkeit der Etappe und des schlechten Lichts haben wir unser Ziel erreicht. "

Die Zweitplatzierten der Etappe haben nachgewiesen, dass sie entschlossen sind, ihre Anstrengungen in den nächsten Etappen zu verdoppeln, um den Titel "Sahraouiya 2019" zu gewinnen und die Sahraouiyas am besten zu vertreten.

Die Teilnehmer werden während des gesamten Rennens von einem medizinischen und technischen Team begleitet, das den reibungslosen Ablauf dieser Veranstaltung gewährleistet.

Diese unter dem Hochschirmherrsch aft seiner Majestät des Königs Mohammed VI. initiierte fünfte Ausgabe von "Sahraouiya", die bis zum 9. Februar 2019 andauert, ist sowohl sportlich als auch solidarisch und ermöglicht jeder Frau, die an der sozialen Aktion beteiligt ist, eine beispiellose Erfahrung, die Sport mit Emotionen und Entdeckungen an einem außergewöhnlichen Ort, unter Beachtung sozialer Anliegen, verbindet.

Dieses Multi-Sport-Event, bei dem Mountainbiken, Kanufahren, Radfahren, Laufen, Nachtlaufen und Orientierungslauf kombiniert werden, ist eine offene Einladung, um den Kurs zu wagen, sich seinen Grenzen zu stellen und Herausforderungen zu meistern, während man die atemberaubenden Landschaften der Stadt Dakhla genießt.

Quellen:

http://www.corcas.com

http://www.sahara-online.net

http://www.sahara-culture.com

http://www.sahara-villes.com

http://www.sahara-developpement.com

http://www.sahara-social.com

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast 6 Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

MartinMartin

MartinMartin bewertete diesen Eintrag 05.02.2019 21:19:01

1 Kommentare

Mehr von tseidemann