"Karawane der Hoffnung" - oder wie "Flüchtlingskrisen" organisiert werden

Die nächste Welle ist im Anrollen

Verschiedene Blogger und Online-Zeitungen von der Türkei, Nordafrika Naher Osten bis hin zum Yemen erwähnen, dass eine Organisation eine grosse Landreise für syrische Einwanderer aus der Türkei im nächsten Monat nach Europa vorbereitet.

Es geht das Gerücht, und es wird mit einer Menge von Channels über Telegram auch aktiv Werbung dafür gemacht, dass "Syrer", wegen ihrer prekären finanziellen Situation und mangelnder Beschäftigungsmöglichkeiten, in europäische Länder weiterziehen wollen und sollen. Hier wird also ganz unverblümt zugegeben, dass es sich um Wirtschaftsmigration, nicht um Flucht handelt. Es geht um Menschen, die schon längst aus Syrien weg sind und in irgendwelchen anderen islamischen Staaten leben.

Auch die angebliche "Flüchtlingskrise" 2015 hat exakt so begonnen, wobei die Propagandamaschine auf allen nur denkbaren arabischen Channels da schon seit 2014 lief

"Die Karawane der Hoffnung" nennt sich die Kampagne, in der Syrer auffordert werden, nach Europa auszuwandern und sich dem Konvoi anzuschliessen. Man kann davon ausgehen, dass sich wieder diverse andere Migranten anschließen werden, ob Syrer oder nicht. Ebenso ist bekannt, dass es relativ einfach ist, zu Papieren zu kommen, die einem als Syrer ausweisen, die kann man bequem am Kiosk von Istanbul bis Athen um wenige hundert Euro kaufen, ebenso gefälschte Berufsnachweise und und...

Es ist vor allem auch zu befürchten, dass besonders in der jetzigen Lage des IS sich eine unbekannte, aber nicht kleine Anzahl ehem. IS-Leute anschließen wird.

Mitte März dieses Jahres soll ihre Reise in Richtung Griechenland beginnen, um sich dem Konvoi der Hoffnung anzuschließen und in den Norden Europas zu reisen. Die Koordinatoren des "Konvois" appellierten an humanitäre Organisationen, die in der Türkei und im Ausland tätig sind, "Flüchtlinge" in der Türkei zu unterstützen, das griechische Festland zuerreichen.

Nach Angaben der Koordinatoren des Konvois ist die Zahl der im Konvoi registrierten 6000 Menschen, auf Telegram werden schon 15.000 erwähnt, dies ist vermutlich nur die Spitze des Eisberges. Sie bestätigten in einer Erklärung, dass sie Überland Richtung Griechenland ziehen wollen mit ihren Familien, um ein Ertrinken im Meer zu vermeiden.

Die Koordinatoren des Konvois wiesen darauf hin, dass die Reise kostenlos ist und dass von jedem Teilnehmer außer den persönlichen Kosten keine Gebühren bezahlt werden müssen. Dies macht die Sache noch brisanter, da sich jetzt auch Leute anschließen können, die sich 2015 keine Schlepper leisten konnten.

Wer genau dahinter steckt, bleibt im Dunkel, aber es müssen Leute mit viel Geld und Kampagnenerfahrung sein.

Bekannt ist jedoch, dass solche Pläne schon seit Jahren in der islamischen Welt existieren und dass Massenwanderungen von Muslimen ein Teil des Jihad sind, der der Weiterverbreitung der islamischen Doktrin dient. Nicht alle Länder wurden gewaltsam eingenommen, manche auch, wie Indonesien, durch Migration.

"Millionen werden kommen", das sagte mir schon ein Muslim im Jahr 2009, bloß dass ich mir damals noch nicht vorstellen konnte, dass die EU tatsächlich so dämlich sein wird, die alle rein zu lassen. Was er noch hinzufügte: Und sie werden einen großen Krieg gegen den Westen führen. Wie gesagt, 2009, und es war jemand, den ich mehr als nur gut kannte. Wer konnte ahnen, dass dieser Westen die Armee von hunderttausenden teils hoch aggressiven jungen Männern kampflos einreisen lässt...

Bewegung in der Türkei

Es ist nicht davon auszugehen, dass unsere Regierungen und Dienste davon nichts wissen, sonst wären sie alle zusammen ihr Geld nicht wert. Bis auf sog. alternative Medien hat bislang niemand das Thema aufgegriffen, dieser Text hier existiert schon einige Zeit länger als Berichte in diesen ;), ich hab ihn gemeinsam mit jemand anderen für eine Gruppe geschrieben, die sich mit dem politischen Islam befasst, meine Informationen kommen von Arabern, die uns den Inhalt der arabischen Webseiten übersetzen.

Dennoch tut sich was in der Türkei, Syrern wurde die Einreise in 11 Städte verboten bis 1.4. Ob das reicht, um eine neue Welle zu verhindern, kann man wohl dahin gestellt lassen, aber es deutet darauf hin, dass jemand der Türkei auf diplomatischen Weg bereits Dampf macht.

Spannend wird natürlich, wie unsere Regierung darauf reagiert, denn genau um weitere Massenmigration aufzuhalten, wurde sie schließlich gewählt.

Und von wegen Grenzen kann man nicht schützen und was es da sonst noch für putzige linke Gutenachtgeschichten gibt: In Italien ist die Ankunft von Neumigranten inzwischen um 95% zurück gegangen...

Wer schon länger fragt, warum fast ganz Europa bis auf den Osten der islamischen Massenmigration trotz aller offensichtlichen Probleme, die immer stärker zutage treten, je mehr Muslime es in Europa gibt, tatenlos zusieht, kann hier eine Antwort finden. Europa hat sich bereits 1974 verpflichtet, der islamischen Migration keine Schranken entgegen zu setzen. Wir werden hier für die Idee eines europäischen Größenwahns und für wirtschaftliche Belange verkauft, und das seit Jahrzehnten.

Links:

Das Anmeldeformular

viewform?fbclid=IwAR3hlhttps://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdbWmhgJkTHhLCpgBa0hJvfWROAcd8PaoCdhhOQqutpmu1hg/S9A3zn0Do8bMDNvyXKG0hJoeLzPSYT7bcXGeTcQiUHkN_ZraRXQlE

Artikel aus Online Medien:

https://www.newturkpost.com/Details/42697?fbclid=IwAR16lX0PgQEA8qhXlfUiZGcItJAjZbP4YA_IbNt7C6x2_PbgEfe9gXtnuM

https://yeniyemen.com/2722019/?fbclid=IwAR0vQ7OwxNU73R9GCqIPsBRiHnnDmGCedDZ45ThP_FoPa7uDZ9wKtgVoj48

Unter „Karawane der Hoffnung“ auf arabisch findet man unzählige weitere Links.

25
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 04.03.2019 12:09:33

Zauberloewin

Zauberloewin bewertete diesen Eintrag 04.03.2019 10:05:42

HerenceTill

HerenceTill bewertete diesen Eintrag 04.03.2019 09:25:13

Fischler

Fischler bewertete diesen Eintrag 04.03.2019 09:08:23

mike.thu

mike.thu bewertete diesen Eintrag 04.03.2019 08:56:31

Miki

Miki bewertete diesen Eintrag 03.03.2019 21:51:53

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 03.03.2019 21:11:54

harke

harke bewertete diesen Eintrag 03.03.2019 18:21:50

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 03.03.2019 17:53:11

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 03.03.2019 16:57:11

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 03.03.2019 13:47:13

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 03.03.2019 13:20:44

Sondermischung

Sondermischung bewertete diesen Eintrag 03.03.2019 09:05:08

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 03.03.2019 07:15:25

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 03.03.2019 01:14:03

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 03.03.2019 00:26:28

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 02.03.2019 23:43:32

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 02.03.2019 21:49:07

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 02.03.2019 18:59:33

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 02.03.2019 18:06:12

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 02.03.2019 15:53:39

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 02.03.2019 15:05:21

Schlauberger

Schlauberger bewertete diesen Eintrag 02.03.2019 14:58:26

Markus Andel

Markus Andel bewertete diesen Eintrag 02.03.2019 14:56:19

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 02.03.2019 14:50:05

55 Kommentare

Mehr von vera.schmidt