Rendi Wagners Mutter lag auf er Intensivstation

Sie hatte Corona und ist noch in Behandlung

Ich wünsche Frau Rendi Wagner und ihrer Mutter viel Kraft die Krankheit zu überstehen. Gute Besserung auf diesen Weg.

Es wird ein schwerer Kampf: Gerade jetzt ist es unverantwortlich unser Krankenhaus Budget um mehr als 130 Millionen zu kürzen. Viele Menschen müssen beatmet werden. Viele Menschen brauchen gerade jetzt Sicherheit in ihrem Schicksal. Sicherheit es wird geholfen.

Die Regierung hat hier eine unverantwortliche Entscheidung getroffen. Die Ärzte schreien jetzt schon um Hilfe und natürlich sehen sie sich in die Enge getrieben.

Echt unverantwortlich Türkis/ Grün.

Wie ihre Sprecherin nun auf Twitter verkündete, spricht die SPÖ-Chefin aus eigener Erfahrung, denn Rendis Mutter war selbst auf der Intensivstation - wegen Corona! "Rendi-Wagner spricht auch aus persönlicher Erfahrung.

Ihre Mutter war bis vor 2 Wochen mit Covid auf der Intensivstation. Es geht ihr wieder besser", so der Tweet.

Quelle: https://www.oe24.at/coronavirus/mutter-von-rendi-wagner-war-mit-corona-auf-intensivstation/451186015

Corona ist so schnell nicht ganz vorbei, viele müssen lange in Bahndlung und Therapie. Erst gestern war wieder eine sehr interessante Sendung zum Thema.

Da kann man nicht einfach mehr als 130 Millionen einsparen.

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
4 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 24.10.2020 09:25:59

sisterect

sisterect bewertete diesen Eintrag 23.10.2020 16:39:44

Iktomi

Iktomi bewertete diesen Eintrag 23.10.2020 14:22:26

3 Kommentare

Mehr von zeit im blick