Für das Jahr 2013 liegen für die USA gesicherte Daten über die Mordhäufigkeit vor.

Von 1.000.000 Kaukasier (Weiße) werden jeweils 10 von Schwarzen und 10 von Weißen ermordet.

Von 1.000.000 Schwarze wird 1 von Weißen und 54 von Schwarzen ermordet.

Im Jahre 2018 leben in den USA 273 Millionen Menschen, davon 73 % Weiße, entsprechend knapp 200 Millionen. Jährlich werden folglich etwa 4.000 Weiße ermordet, je zur Hälfte von Weißen und von Schwarzen.

Die Schwarzen machen knapp unter 13% der Bevölkerung in den USA aus, was 35 Millionen entspricht. Knapp 2.000 Schwarze werden pro Jahr ermordet: 20 von Weißen, der große Rest von Schwarzen.

Obwohl die Zahl der Weißen etwa die 6-fache die von Schwarzen ist, werden „nur“ doppelt so viele Weiße wie Schwarze ermordet. Das bedeutet, dass in den USA die Wahrscheinlichkeit für Schwarze ermordet zu werden 3 x so groß ist wie die von Weißen. Dass es sich nicht um Rassismus handelt, bezeugt die überaus hohe Zahl schwarzer Mörder.

Schwarze Leben zählen

4
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 05.06.2020 02:27:55

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 04.06.2020 21:56:01

Bachatero

Bachatero bewertete diesen Eintrag 04.06.2020 19:43:20

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 04.06.2020 18:16:08

8 Kommentare

Mehr von anti3anti