Muss man das wirklich in einer Demokratie?

IS-Bräute zurück ins Land bringen? Muss das wirklich sein? In unserer heutigen Gesellschaft muss man sich wirklich gut überlegen, was man in der Öffentlichkeit sagt, ohne gleich angefeindet zu werden. Die Politik der Gutmenschen bringt jeden zum Schweigen, der nicht an den Pranger gestellt werden will. Einfach ist es Menschen zu diffamieren. Gehört man plötzlich zur Minderheit, wenn man sich dann doch traut etwas auszusprechen?

Mostafa Meraji

Von klein auf lernen wir Werte und Regeln. Wir lernen, was falsch und was richtig ist. Wie wir mit unseren Mitmenschen umzugehen haben. Das System funktioniert. Wir leben überwiegend friedlich und zivilisiert miteinander. Wenn es dann mal nicht funktioniert, gibt es immer wieder eine höhere Instanz, die sich um das Problem kümmern wird. Wir leben doch eigentlich recht gut in Deutschland.

Das unfassbare ist für mich, wenn es doch Menschen gibt, die aus unersichtlichen Gründen ihre Sachen packen und sich ins Abenteuer "Terror" stürzen, um einen Terroristen zu ehelichen oder sogar gleich selbst daran beteiligt ist andere Menschen zu ermorden. Ob sie realitätsfern oder einfach nur perverse Psychopathen sind, muss doch nicht wirklich analysiert werden. Es ist eine Beleidigung in meinen Augen, wenn beispielsweise eine deutsche Frau nach Syrien oder in den Irak geht, weil sie die Prinzessin eines Jihadisten werden will und somit die Emanzipation der Frau gleich mal direkt ins Mittelalter verfrachtet.

DeNek

Der Versuch so eine Frau zu verstehen ist wohl Aufgabe von Psychologen. Es wird dann ein Grund gefunden solches Handeln rechtzufertigen.

Da ich aber keine Psychologin bin, habe ich nur Wut im Bauch, wenn ich höre, wie Deutschland sich den Arsch aufreißt, um die Terrorbraut und ihre Brut des Bösen hier in unsere Städte zurückzubringen. "Es sind doch nur Kinder, die können nichts dafür! Sie wurde manipuliert. Jeder verdient eine zweite Chance." Ist das wirklich so? Es ist ein Gefühl von Ohnmacht, wenn ich wie in den letzten Jahren immer wieder ertragen muss, dass diese IS-Frauen noch nach allem die Einreise nach Deutschland erhalten und der Steuerzahler auch noch dafür zahlen muss. Gibt es denn keine Witwenrente oder Alimente im Islamischen Staat?

Wenn ich bedenke, dass es Menschen gibt, die wegen dieser Terroristen aus der eigenen Heimt flüchten mussten. Ihre Religion, ihre Herkunft und ihre politische- oder sexuelle Einstellung wurden als Schwäche angesehen und ihnen blieb nichts übrig als zu flüchten. Vor dem Terror geflohen und vom Terror eingeholt. Wie muss es den IS-Opfern ergehen, wenn sie damit leben müssen, dass die neue Nachbarin in Syrien sich daran aufgegeilt hat, dass unschuldige Menschen der Folter und dem Mord des IS nicht entkommen konnten.

Wenn jemand aus freien Stücken die Demokratie verlässt und sich für diesen krassen Lebensstil entscheidet, in dem er das Land anderer einnimmt und es zerstört oder gar Einheimische umbringen lässt, weil sie einen anderen Glauben haben, was hat er dann hier in Deutschland zu suchen?

Was denkt sich diese Politik, wenn sie eine Frau mit drei, vier Kindern ins Land bringt? Diese Kinder, die diese Ideologie mit der Muttermilch eingesaugt haben, sollen mit unseren Kindern zur Schule gehen? Der Terror findet nicht nur in fernen Ländern statt. Der Terror ist ein unsichtbares Gas, das wir einatmen. Der Terror lebt längst mit uns.

Was lehrt uns die Geschichte von dem deutschen Lande, dass immer wieder Terror-Familien ins zurückholt?

Völlig egal wie viel Menschen du im Ausland folterst, ermordest und vergewaltigst, sobald du wieder zurück in die BRD willst, werden dir all deine Taten vergeben und vergessen und vergiss nicht die nächste Generation von Soldaten, die du an deinem Busen genährt hast. Wir lassen uns in Büchern, in Talk-Shows oder Dokumentarfilmen weiß machen, du wurdest manipuliert und du liebst ja eigentlich die Demokratie und den Sozialstaat. Wir geben dir und deinen Kindern Geld, ein Dach über den Kopf, eine gute und vor allem kostenlose Ausbildung. Hassprediger und Selbstmordattentäter wachsen schließlich nicht auf Bäumen.

15
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 16.11.2019 19:11:35

Wiesi

Wiesi bewertete diesen Eintrag 16.11.2019 10:04:07

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 16.11.2019 09:51:34

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 15.11.2019 20:36:02

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 15.11.2019 18:59:04

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 15.11.2019 17:47:51

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 15.11.2019 17:35:38

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 15.11.2019 17:08:45

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 15.11.2019 15:07:40

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 15.11.2019 14:23:40

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 15.11.2019 11:44:16

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 15.11.2019 10:19:41

Nonplusultra

Nonplusultra bewertete diesen Eintrag 15.11.2019 05:32:02

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 15.11.2019 05:03:50

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 15.11.2019 04:19:08

61 Kommentare

Mehr von DeNek