Mittelalter.... oder Geschichte beginnt ab unsrer Geburt

Heute hatte ich eine glorreiche Idee. Warum nicht mal ein Mittelalterfest besuchen - was gibt es, für einen Freund der Historie wie mich, Schöneres als gelebte Geschichte zu erleben. Gut, ich erwarte mir dabei keine vollständige Authentizität, aber zumindest sollten die Krämer, Gaukler, Schausteller, Gastronomen und Freizeit-Ritter ein wenig Ahnung von Geschichte haben. Doch wie sich herausgestellt hat, ist für viele Geschichte etwas das in einem Buch steht, und das müsste man lesen oder fängt Geschichte gerade mal ab der eigenen Geburt an. Ist schließlich auch schon lange her. Armer Walther von der Vogelweide, armer Eichendorff - was habt ihr euch für Mühe gegeben zu überdauern - vergebens!

Am Einlass stehen in Sackleinen gekleidet die ersten mittelalten Damen und Herren, stilgerecht Sneakers, Nike Air und Ballerinas an den Füßen. Was solls... Komparsen im Film sieht man ja auch nicht so genau.

Die Nahrungsmittel die den gar hungrig Leib erquicken sollen, beinhalten erschreckenderweise Teile von Drachen undEinhörnern. War ja früher auch so. St.Georg hat den Drachen sicher auch verwurstet. Egal. Der Gedanke zählt und Kindern gefällt es wohl.

Vorbei an Billigschmuck, der gar nicht so billig ist, und der bei jedem Kirmes auch zu haben wäre. Nur der Verkäufer ist kein Pakistani - die kannte man damals noch nicht. Alles was dunkler war als Milchkaffee war einfach ein Sarazene.

Rüstungen für Kinder, keine schlechte Idee, teuer und kurzlebig, aber so detailgenau, dass ein kniehoher Knirps, die Geschichte schon voll intus, vor mir mit seinem Holzschwert fuchtelnd, durch seinen Papphelm quitschend, mitteilt: "Ich bin Zorro!" Ach wie niedlich. Sofort von seinem Vater belehrt: "Zorro? Bei die Ritter, hats kane Piraten gebn!" Leicht irritiert setzen wir unseren Weg fort.

Endlich kommt der musikalischeTeil. Ein nicht mehr so mittelalter Minnesänger steht dezent in barocke Pluderhose, Keltenhemd, Dreispitz und Budapester gehüllt an der Ecke und rezitiert höfischen Gesang. Begleitet von einer Gitarre. Ja wer hat den denn angeleiert, ganz ohne Dreh. Die Härchen im Nacken verändern ihre Position.

Gregorianische Gesänge, das ist was für mich. Die gotische Kirche war leider nicht geöffnet, da hätten sie besser gepasst, aber es geht ja um die Musik. Und schon machte ich einen Fehler, ich freute mich darauf. Ein gemischter Chor trug Kirchenlieder aus dem 18.Jhd vor und slowenische liturgische Weisen aus dem 19.Jhd. vor. Wenigstens die Sänger waren mittelalt.

Auf der Suche nach einem Hauch von Mittelalter stellte ich meine Suchsensoren auf Waffenträger ein, Empfindlichkeit hoch, Enttäuschungsbereich mittel. Und sieh da, der erste ist schnell gefunden. Den kenne ich ja - Jack Sparrow - Scherz oder?! Ein bisschen im Jhd. geirrt? Was solls, vielleicht eine Wette verloren. Wie aus dem Nichts huscht eine Elbe ums Eck. Spitze Ohren, langes blondes Haar, lichtblaue Augen - Frau Galadriel aus Lothlorien?! Mittelalter und Mittelerde sind nicht das Selbe verdammt. Bin ich auf der Bavaria Film Tour oder was? Der nächste Fall erfordert Kombination. So wie die Gewandung. Wickingerhelm mit Hörnern (wie im Original), Rüstung aus FinalFantasy, schwarze Kampfstiefel des Bundesheers und an der Seite ein Gladius. Bringt mir bitte ein pillum...! Ich versteht es einfach nicht. Bogenschützen sind da besser, die Ausrüstung ist günstiger. Nach all den Helmen aus Troja, Wickie, Pokémon und wer weiß was noch, Schwertern mit Plastikgriff, selbstgemachten Hellebarden und lustigen Waffenrockdesigns halte ich Ausschau nach den echten, wahren Yeomen. Und ich geb es endgültig auf. Im camouflagefarbenen Minirock, grünem TShirt, RobinHoodHut und einem Waschbärstreifen, auch in grün, im Gesicht seh ich die kleine Schwester, so um die 40+, von Arrow. Der Bogen ist überspannt, mir reicht es. Ab nach Hause, ich brauch Abstand von dieser Dilettanz. Doch wenns blitzt, donnert es auch und zum krönenden Abschluss ein Bogenschütze vor uns. Der Mix aus RobinHood (der von Walt Disney) und den Atzen, wieso eine Trainingshose von adidas, wieso, machen mich fast zum Berserker.

Bleibt zu Hause und seht euch doch die Filme an aber bitte, bitte, bitte versucht nicht Geschichte darstellen zu wollen die ihr nicht kennt.

Mir ist die Lust auf solche Feste auf jeden Fall Vergangen heit.

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Maria Lodjn

Maria Lodjn bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:11

fischundfleisch

fischundfleisch bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:11

Silvia Jelincic

Silvia Jelincic bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:11

5 Kommentare

Mehr von eigeneshirnistgoldwert