Warum es doch #Hetzjagden gab – und keiner sich an #Amberg stört

https://www.bild.de/regional/nuernberg/nuernberg-news/amberg-asylbewerber-sollen-12-passanten-verpruegelt-haben-59290296.bild.html

Ja, Frau Merkel, Herr Gniffke und wie Ihr alle heißt: Es gab die vielzitierte Hetzjagd in der BRD. Am Wochenende vor Silvester im bayerischen Amberg. Vier Asylbewerber zwischen 17 und 19 Jahren ziehen marodierend durch die Straßen und verletzten zwölf Menschen. Neun davon mußten stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Da war die Silvesterfeier im Eimer. Das jüngste Verbrechensopfer ist ein 13 Jahre alter Junge.

Der CSU-Bürgermeister, dessen Parteikollegen im Bundestag vor Weihnachten dem umstrittenen von der Bundeskanzlerin erdachten Migrationspakt zugestimmt haben, hat sich bei Facebook in der für die etablierte Politik üblichen Weise geäußert: Nur nicht verallgemeinern, ja nicht alle über einen Kamm scheren, es gibt ja auch friedliche Asylbewerber und so weiter. Den Standardsatz von den angeblich schon länger in der BRD lebenden jungen Männern, die das auch machen, hat er wohl vergessen – vielleicht reicht er ihn noch nach.

Und während wir das schreiben, rätselt die ganze BRD über die Motive der vier jungen Männer aus Syrien, Afghanistan und dem Irak. Sind sie traumatisiert? Ist es der angeblich allgegenwärtige Alltagsrassismus? Oder liegt es gar an fehlenden Berufsaussichten für junge Männer mit unbekanntem Bildungsstand? Kommt alles zusammen? Hat der Integrationsrat sich nicht genügend Mühe gegeben? Müssen weitere Planstellen für Sozialarbeiter*INN_en eingerichtet werden?

Wir haben da eine Vermutung

Was wir hier erlebt haben, ist der pure Haß und die Ablehnung westlicher, demokratischer und freiheitlicher Gesellschaften. Diese Typen verachten das Land und die Gesellschaft, die sie aufgenommen hat. Hier ist genau das passiert, was man im Zusammenhang mit Chemnitz immer nur erzählt hat: Vier Personen reichen, um einen gemeingefährlichen Mob zu bilden, der aus rassistischen Motiven die Menschen und die Kultur dieses Landes angreifen und bedrohen.

Facebook https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10218549767914134

Und ja: Sowas ist zu erwarten gewesen und sowas wird weiter passieren. Vielleicht nicht morgen in Amberg, aber womöglich übermorgen oder nächste Woche in anderen Orten der BRD. Es kann immer und überall passieren – und das ist keine Angstmacherei, sondern eine Sachstandsbeschreibung. Das ist die Folge, wenn man unzählige fremde Menschen mit unklaren Identitäten und persönlichen Hintergründen über die offenen Grenzen ins Land läßt. Nein, es kommen nicht (nur) gut ausgebildete und qualifizierte Facharbeiter. Es kommen in mindestens ähnlich großer Zahl Kriminelle, Extremisten und Typen, die in womöglich mehreren Ländern von der Polizei verfolgt werden.

Die Täter sind Asylbewerber. Und da sagen wir: Wer auch immer so auf so eine Art und Weise auf irgendwas bewirbt, dem gehört eine Absage erteilt – auch auf das Aufenthaltsrecht in der BRD. Wer sich um eine ausgeschriebene Stelle bei einer Firma bewirbt und dann beim Vorstellungsgespräch eine Schlägerei hat und womöglich die Büromöbel demoliert, der kann sich den Job auch abschminken. Niemand, der sich hier so aufführt, wie diese Typen, darf ein Recht haben, hier unter uns zu leben. Und wenn es Probleme bei der Rückführung gibt, sind Remigrationsabkommen mit anderen orientalischen oder afrikanischen Staaten zu machen. Diese Typen haben hier nichts zu suchen!

RobRoskopp https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Amberg?uselang=de#/media/File:Amberg_Stadtbrille.JPG

9
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

bianka.thon

bianka.thon bewertete diesen Eintrag 09.01.2019 17:19:29

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 09.01.2019 04:33:26

derUweausW

derUweausW bewertete diesen Eintrag 07.01.2019 22:28:59

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 02.01.2019 18:43:20

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 02.01.2019 18:35:10

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 02.01.2019 17:03:05

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 02.01.2019 16:43:29

Waldelfe25

Waldelfe25 bewertete diesen Eintrag 02.01.2019 13:35:08

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 02.01.2019 13:05:40

22 Kommentare

Mehr von EvaundHermannFeldreich