Der einsame Koffer, von Neugier zum Bombenkommando. Von damals zu Heute

Vor vielen Jahren, ein Koffer, Rucksack, oder sonst ein Gepäckstück. Vielleicht auch nur Plastiksackerl. Irgendwo an einem beleben Ort ganz alleine steht es da, mittig oder einsam am Rand. Eine Zeit schon, von niemandem beachtet, zu viel Trubel, zu viel Hektik, keiner interessiert sich dafür. Dann plötzlich, eine, einer, vielleicht ein Kind, irgendwem fällt es auf. Ein Blick herum, wahrscheinlich ist der Besitzer ja ganz in der Nähe. Nein? Kurz warten, er könnte ja gleich kommen. Doch niemand erscheint. Schließlich siegt Neugier, mal schauen was drinnen ist, möglicherweise steht wo ein Namen, eine Nummer, den Besitzer zu finden. Ausserdem was solls, wer liebt es nicht, es ist wie Weihnachten, Päckchen öffnen, Überraschungen finden. Eventuell gibt es sogar Finderlohn! Sogar Freundschaften könnten sich daraus entwickeln. Also los, lasst das Abenteuer bebeginnen.

HEUTE

Das selbe Szenario, der selbe Koffer, Rucksack, oder was auch immer. Auch der Ort, mittendrin, am Rand, egal. Genau wie die Menschen herum, wirklich nichts ist anders. Bis, ja bis es bemerkt wird. NICHT NEUGIER REGIERT, NEIN, ARGWOHN, NERVOSITÄT. Anstatt näher zu gehen, vielleicht auch unbewusst, wird der Bogen herum größer, nur weg. Dann fällt es immer auf, aus "Erfahrung", täglichen Nachrichten, nur mehr ein einziger Gedanke BOMBE, nichts wie weg! Panik entwickelt sich, die Polizei muss her! TERRORKOMMANDO, BOMBENSQUAD. Alles absperren, weitläufig evakuieren. Statt einfach reinzusehen langsames annähern. Einen Roboter aus weiter Entfernung, ferngesteuert, kommt surrend näher. Schweiß auf der Stirn, was mag wohl passieren.

UND DANN

ja und dann... was ist dann passiert?

wenn ich die selbe Frage damals gestellt habe und wenn ich sie Heute stelle, was ist mein erster Gedanke? Welche Antworten würde ich bekommen? Ob es die selben wären?

Überlegt für euch selbst, wie wäre die Antwort, damals wie heute

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Maria Lodjn

Maria Lodjn bewertete diesen Eintrag 25.12.2015 20:42:36

1 Kommentare

Mehr von Globetrotter