Für wen hält Wolodymyr Selenskyj den Kopf hin?

Für die ukrainische Bevölkerung, die kein Geld für die Flucht hatte, kann es nicht sein. Diesen Ärmsten der Armen im Land bringt Selenskyj im Bund mit den USA den sicheren Tod. Irgendeine Rakete oder Bombe wird sie früher oder später treffen. Die Reichen sind längst weg, flüchteten gleich zu Beginn. In Wien reihte sich bereits eine ukrainische Luxuskarosse an die andere, als der Krieg noch gar nicht richtig begonnen hatte. Jemand muss diese Reichen vorgewarnt haben, denn so schnell geht Flucht aus der Heimat auch wieder nicht. Es hatte den Anschein, als seien die Reichen von Kiev bereits auf ihren gepackten Koffern gesessen.

Für wen also hält Selenskyj den Kopf hin? Ist dieser Mann dumm? Oder nur habgierig? Weiß er nicht, dass er von den USA missbraucht wird? Oder ist es ihm egal, solange die Bezahlung stimmt?

Da die USA und auch die EU laufend ein paar Milliarden in die Ukraine schicken, von denen sich die ukrainische Regierung immer wieder saftige Brocken einstecken kann - wer kontrolliert das in Kriegszeiten? - dürfte sich das Ausharren in Kiev zumindest finanziell bestens auszahlen. Selber wird man ja von der CIA vor Bombenangriffen gewarnt, getötet werden nur die Armen im Land, die Alten, die Gehbehinderten.

Endlich dürfen sich die Kriegseliten wieder so richtig austoben und den nutzlosen Pöbel töten, der kein Geld bringt, sondern nur Geld kostet.

Auch für "Endzeitverhältnisse", wo alles ohnehin schon egal ist (wie viele meinen mögen), pokert Selenskyj ziemlich hoch. Es ist ein Pokerspiel mit dem Teufel (mit Gott ganz bestimmt nicht) und wer mit dem Teufel so hoch pokert, den kann nur eine Höllenfahrt der Superlative erwarten. Es ist Selenskyj aus humanitären und ethischen Gründen zu wünschen, dass ihn nur ein normaler Tod ereilt. Denn die Provokation, die von diesem Mann ausgeht, ist um den ganzen Erdball zu spüren. Dieser Mann lässt für ein paar Milliarden mehr auf seinen Offshore-Konten die ukrainische Durchschnittsbevölkerung über die Klinge springen. Es überlebt nur das ukrainische Kapital im Ausland.

In Anbetracht aller Faktoren rund um dieses Kriegsgeschehen und einer nur geringfügigen analytischen Auswertung (mehr braucht es gar nicht als ein Minimum an Analyse) kann jetzt schon gesagt werden: Mit diesem ganz und gar nicht unsympathischen Mann schließt sich der Kreis. Jene, die wissen, was geschlossene Kreise bedeuten, wissen auch, was zu tun ist.

Jenen aber, die nicht und nicht verstehen wollen, sei einfach nur gesagt: Fürchtet euch! An eurem Unverständnis trägt ihr ganz allein die Schuld.

10
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

harke

harke bewertete diesen Eintrag 13.05.2022 19:53:15

SusiK

SusiK bewertete diesen Eintrag 13.05.2022 14:23:24

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 13.05.2022 08:12:33

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 13.05.2022 03:22:03

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 12.05.2022 23:20:11

Reality4U

Reality4U bewertete diesen Eintrag 12.05.2022 19:19:02

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 12.05.2022 18:38:54

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 12.05.2022 13:15:42

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 12.05.2022 12:30:10

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 12.05.2022 12:25:23

85 Kommentare

Mehr von Iris123