Meine lieben Empörten, die ihr seit Beginn der Migrationskrise an einem Veitstanz leidet, vielleicht solltet ihr einmal eine solche Überschrift wählen und damit zum Ausdruck bringen, wohin rechter Hass führt, wenn man ihn nicht rechtzeitig stoppt?

Das endlose Gejammer, wieviel die Flüchtlinge den Staat kosten (nicht dem Staat!), ist lächerlich. Was geht es euch an, wofür der Staat sein Geld ausgibt? Steuern zahlt ihr ohnehin und diese zahlt ihr, damit ihr einen Staat überhaupt habt. Ihr könnt es ja ohne Staat versuchen?

Ich fürchte, das wird aber nichts? Es ist der Rechte, der ständig nach Ordnung und Sicherheit schreit. Ginge es nach dem oder den Rechten, müssten die Straßen gespickt mit Polizisten und Soldaten sein. Also beschwert euch doch nicht! Seid froh und dankbar, dass ihr noch einen Staat habt und mischt euch nicht in dessen Finanzpolitik ein, von der ihr ohnehin nichts versteht! Wenn es heute nicht die EU gäbe und diese nicht so viele Migranten aufnehmen würde, hätte uns der asiatische Markt längst an die Wand gedrückt. Aber das versteht der kleine Maxi in seiner begrenzten Welt nicht. Maxi jammert nur, wenn das Geld zum Wirtschaften immer knapper wird. Warum es uns bisher gut gegangen ist und wir jetzt pleite sind, aber warum wir trotz Pleite weiter einkaufen können, das kapiert Maxi sowieso nicht. Das braucht man ihm daher nicht zu erklären. Würde Maxi bewusst werden, dass sein Leben bereits von einem Migranten gestützt wird, würde ihn das vollends aus den Schuhen schmeißen. Darum wird es ihm nicht bewusst und wird man sich vermutlich noch ein paar Jahre das Gejammer der Maxis anhören müssen?

Dann geht so ein rechtsfaschistischer Maxi her und schießt auf Flüchtlinge! Er schießt auf diese, die ihm das Leben retten! Diese Schussopfer werden in einigen Jahren Europas Wirtschaft tragen. Hätte Maxi doch mehr Kinder gezeugt? Aber Maxi hat geraucht und gesoffen und immer weniger Nachwuchs gezeugt. Maxi hat für sich und seinen Stammtisch gelebt. Hei, war das lustig! Jetzt darf er sich, kahlköpfig und zeugungsunfähig, am Stammtisch über den Nachwuchs aus Afrika beschweren. Das Leben kann grausam sein.

https://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Chronik/Italien-Faschist-schiesst-aus-Auto-7-Afrikaner-verletzt

https://kurier.at/chronik/weltchronik/italien-rechtsextremer-terror-gegen-auslaender/309.483.358

14
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
2 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Wurschtbrot02

Wurschtbrot02 bewertete diesen Eintrag 07.02.2018 09:23:01

Zaphod Beeblebrox

Zaphod Beeblebrox bewertete diesen Eintrag 06.02.2018 16:36:39

harke

harke bewertete diesen Eintrag 05.02.2018 11:56:04

heruur84

heruur84 bewertete diesen Eintrag 05.02.2018 10:26:33

Bibbi

Bibbi bewertete diesen Eintrag 05.02.2018 10:18:39

Stinkstiefel

Stinkstiefel bewertete diesen Eintrag 04.02.2018 23:58:10

G. Szekatsch

G. Szekatsch bewertete diesen Eintrag 04.02.2018 13:08:23

Claudia Felbermayer von TOF

Claudia Felbermayer von TOF bewertete diesen Eintrag 04.02.2018 12:00:33

Thomas Herzig

Thomas Herzig bewertete diesen Eintrag 04.02.2018 11:50:50

hagerhard

hagerhard bewertete diesen Eintrag 04.02.2018 11:43:18

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 04.02.2018 10:53:52

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 04.02.2018 10:27:55

T Rex

T Rex bewertete diesen Eintrag 04.02.2018 09:51:40

robby

robby bewertete diesen Eintrag 04.02.2018 09:28:21

252 Kommentare

Mehr von Iris123