Eine 16-jährige Deutsche und ein angeblich 17-jähriger Flüchtling aus Aleppo sind ein Paar. Sie darf weder kurze Klamotten tragen noch andere Jungs umarmen, da er das nicht akzeptiert. Das Ganze wird kritik- und kommentarlos im Kinderkanal gesendet und den Zuschauern quasi als Love-Story verkauft.

Was ist, wenn das Mädchen mit Freundinnen ins Freibad, an den Strand oder in die Disco will? Diese ganzen Dinge, die für Mädchen bzw. junge Frauen vollkommen normal sind, wird sie niemals dürfen. Ich werde nie begreifen, warum Mädchen, die in Freiheit groß geworden sind, so etwas mitmachen. Das ist in etwa so, als wenn sich Freilandhühner für die Käfighaltung entscheiden. Was bin ich froh, dass ich in den 1990er-Jahren in einer Umgebung groß geworden bin, in der es diesen Quatsch schlicht nicht gab: wir sind mit den Mädels im Sommer nackt in den See gesprungen, und Typen mit so einer Einstellung wie in dem Video hätten wir wahrscheinlich ausgelacht.

Mich widern die Political Correctness und das Anbiedern an längst überwunden geglaubte Weltbilder mittlerweile nur noch an. Das Ganze ist weder Fortschritt noch Bereicherung, sondern ein Rückschritt. Ich will auch nichts neu aushandeln oder sonstwas. Wie wir leben, ist vielleicht nicht perfekt, aber verglichen mit anderen Regionen der Erde sehr gut. Umsonst wollen nicht so viele Menschen nach Europa. Ja, jeder kann hier gerne leben, aber nach unseren Spielregeln! Wer Unfreiheit als Bereicherung verkauft (wie der KiKa), handelt verantwortungslos - und verrät nebenbei alle Frauen, die unter Lebensgefahr gegen das Patriarchat kämpfen!

Und zum Thema Liebe: Wenn ein Mann eine Frau wirklich liebt, dann lässt er ihr die Freiheit: die Freiheit, das anzuziehen, was sie will; die Freiheit, sich mit Freundinnen in der Stadt zu treffen oder an den See zu fahren; die Freiheit, sich mit denen zu umgeben, mit denen sie das möchte. Wie wenig Selbstvertrauen muss ein Mann haben, wenn ein Mann nicht mal auf einen kurzen Rock der Freundin klarkommt? Diese Dinge sind in unserem Land normal - und das soll auch so bleiben! Die Freiheit, diese Dinge tun zu können, ist unbezahlbar und macht das Leben lebenswert.

24
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

anti3anti

anti3anti bewertete diesen Eintrag 13.01.2018 11:25:43

Wiesi

Wiesi bewertete diesen Eintrag 09.01.2018 20:22:16

historix108

historix108 bewertete diesen Eintrag 09.01.2018 13:59:31

isolde.schneider

isolde.schneider bewertete diesen Eintrag 09.01.2018 08:28:59

manny2711

manny2711 bewertete diesen Eintrag 09.01.2018 03:45:58

OnkelOtto

OnkelOtto bewertete diesen Eintrag 09.01.2018 00:03:53

anjou

anjou bewertete diesen Eintrag 08.01.2018 21:18:49

Stefun103

Stefun103 bewertete diesen Eintrag 08.01.2018 20:46:18

Wolfgang Fürst

Wolfgang Fürst bewertete diesen Eintrag 08.01.2018 17:50:34

mike.thu

mike.thu bewertete diesen Eintrag 08.01.2018 17:47:07

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 08.01.2018 16:15:56

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 08.01.2018 13:22:32

bianka.thon

bianka.thon bewertete diesen Eintrag 08.01.2018 12:27:47

Zaphod Beeblebrox

Zaphod Beeblebrox bewertete diesen Eintrag 08.01.2018 12:08:39

Beate K.

Beate K. bewertete diesen Eintrag 08.01.2018 11:14:24

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 08.01.2018 10:53:08

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 08.01.2018 09:56:00

onkelotti

onkelotti bewertete diesen Eintrag 08.01.2018 08:18:58

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 08.01.2018 08:14:33

Leitwolf

Leitwolf bewertete diesen Eintrag 08.01.2018 01:13:33

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 07.01.2018 22:25:27

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 07.01.2018 20:46:18

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 07.01.2018 20:37:00

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 07.01.2018 20:36:46

65 Kommentare

Mehr von Markus Hibbeler