Stuttgart: 33-jähriger Nigerianer mit mehreren Identitäten und gefälschten Dokumenten wird beim Schwarzfahren erwischt. Eine aufgebrachte Menge verteidigt ihn vor der Polizei.

Die Beamten werden beschimpft, weitere Streifenwagen müssen zu Hilfe gerufen werden, um die Situation zu beruhigen. Ein Polizeisprecher sieht sich später genötigt, die Verhaftung des mutmaßlichen Nigerianers zu rechtfertigen. Es wurde Strafanzeige wegen des Erschleichens von Leistungen erstattet. Der Nigerianer wurde nach Vernehmung auf freien Fuß gesetzt und wird nun vermutlich untertauchen.

Tage zuvor schon waren Polizisten beim Versuch, einen farbigen jungen Mann in Gewahrsam zu nehmen, von einem Mob Hunderter aufgebrachter Demonstranten umzingelt und beschimpft worden.

Realität in Dummland 2020!

https://www.bw24.de/welt/hauptbahnhof-stuttgart-black-lives-matter-polizei-george-floyd-nigerianer-kontrolle-fahrschein-zr-90003375.html

9
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 15.06.2020 08:07:13

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 14.06.2020 20:05:56

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 14.06.2020 19:23:16

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 14.06.2020 19:11:45

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 14.06.2020 06:24:46

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 14.06.2020 06:10:57

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 14.06.2020 03:36:00

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 13.06.2020 23:07:37

Ungarischer Herrenreiter

Ungarischer Herrenreiter bewertete diesen Eintrag 13.06.2020 21:33:10

8 Kommentare

Mehr von Radiergummi