Frustrierend.

Fußgänger, mit dem Handy, sie schauen nicht ob ein Auto kommt, sie zwitschern mit dem Handy. Ja sogar an beiden Händen Krücken aber Handy ist dabei!

30 km/h dazwischen kann man eh nicht schneller, eine Ampel nach der anderen. U - Bahn Zufahrt, Kinder laufen hin und her. Buse fahren, Fahrräder kommen auf einem zu.

Aber angefangen hat der Frust schon, da wo man einst sehr schön fahren konnte, also wo mal eine Landstraße Richtung Wien war, drei spurig. Ist jetzt ein breiter Radweg, ja der grün Streifen darf auch nicht fehlen. Früher vertrug die Strecke 100 km/h. Jetzt muss man bei 70 km/h aufpassen. Die Fahrradfahrer fahren ja nicht auf dem Fahrradweg, nein ebenfalls auf der Straße.

Wanderer inklusive neben den Grünstreifen. Also kommt man dann eh nur noch auf rund 65 km/h wo einst eine Geschwindigkeit von 100 km/h Reise Geschwindigkeit kein Problem war. Wie gesagt einst.

In Mödling, kann man dann nur noch 40 km/h fahren. Oft aber auch nur noch Schrittgeschwindigkeit. Auf der Autobahn? Eine Baustelle nach der anderen. :( 50 km/h ja es geht sogar bis 30 km/h? :(

0
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
0 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

4 Kommentare

Mehr von zeit im blick