Daniel #Küblböck und der Niedergang unserer Gesellschaft

Dieter Bohlen / Instagram https://www.instagram.com/p/BnifmvthD2w/?taken-by=dieterbohlen

15 Jahre ist es ist inzwischen her, daß Daniel Küblböck bei RTL erstmals zum Superstar geworden ist – und damals haben wir noch regelmäßig Fernsehen geguckt. Natürlich hatte dieser Typ schon 2003 erkennbar einen Dachschaden. Aber jeder soll nach seiner Façon glücklich werden.

Wir sind ja auch selbst schon lange verrückt – wir haben uns nämlich immer mehr weggerückt von dieser Gesellschaft und ihren Massenmedien. Vielleicht haben wir gerade deshalb schon lange nichts mehr von ihm gehört. Aber dennoch erinnern wir uns auch nach langem Überlegen an keinen anderen Kandidaten aus dieser Show.

Bis zu jenem Sonntag, als auf einmal die Nachricht kam, daß der Mann auf einem Kreuzfahrtschiff verschwunden ist. Und inzwischen kann man wohl sicher sein, daß der nicht mehr irgendwo im Maschinenraum oder sonstwo auftaucht, sondern im Atlantik gestorben sein wird. Ein dramatisches Ende für jemanden, der wahrscheinlich nie mit sich selbst zurechtgekommen ist. Und was für ein grausamer Tod durch Ertrinken oder Erfrieren auf hoher See.

Twitter https://twitter.com/Hasslon_Rettich/status/1038897956060127236

Wenn man dann aber in den sozialen Netzwerken guckt, dann sieht man die gesamte Verwahrlosung unserer Gesellschaft: Es fängt an mit einer Videobotschaft von Dieter Bohlen, der einen Pullover mit dem Slogan „be one with the ocean“ trägt. Auch wenn er sich anschließend entschuldigt haben mag, aber der Mann ist Medienprofi genug, daß er niemandem erzählen kann, er hätte nicht gewußt, was er da trägt. Dabei ist Dieter Bohlen jemand, der eigentlich allein aufgrund seiner großen kommerziellen Erfolge im Musikgeschäft über jede Kritik erhaben sein dürfte.

Twitter https://twitter.com/jurgenblokk/status/1039498193996800000

Nun wollen wir uns hier gar nicht als Moralwächter aufspielen. Aber wir fragen uns sehr wohl, ob manches, was so zu lesen ist, nicht auch ein Stück weit symptomatisch für alles steht, was in der BRD schiefläuft: Eine völlige Enthemmung im öffentlichen Raum. Eskalierende Gewalt, Messerstechereien und eine immer aggressiver werdende Grundstimmung.

Twitter https://twitter.com/TanteBlu_/status/1039062784678535168

Da paßt so manches in ein Gesamtbild, das uns gar nicht gefällt. In so einer Situation sieht man ungeschminkt, was in der BRD inzwischen los ist. Möge Daniel Küblböck seinen Frieden auf der anderen Seite finden. Wir gucken jedenfalls auch deshalb gerne das Traumschiff, weil wir wissen, daß es da gut ausgeht. Anders als leider viel zu oft im richtigen Leben.

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 14.09.2018 09:05:09

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 13.09.2018 23:41:47

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 13.09.2018 15:27:23

6 Kommentare

Mehr von EvaundHermannFeldreich