Vorgestern Jugoslawien!, gestern Irak!, heute Ukraine? – Das Muster ist verdächtig!

- 1995 Srebrenica: Ein Massaker, das auf Drängen der USA den völkerrechtswidrigen Kriegseintritt der NATO in Bosnien zur Folge hat.

Was westliche Medien dabei verschweigen und kleinreden:

1. In den Jahren, bevor serbische Verbände auf Srebrenica-Stadt vorrückten, hatten dschihadistische bosniakische Verbände unter Naser Oric und Fikret Muslimovic dutzende "kleinere" Massaker in den umliegenden serbischen Dörfern verübt.

2. US-Präsident Bill Clinton und der radikal-islamistische Bosniakenführer Alija Izetbegovic hatten Srebrenica als Anlass für den US-Kriegseintritt zuvor abgesprochen. Orics Verbände wurden, obwohl das serbische Vorrücken bekannt war, nach der Absprache aus der Region abgezogen!

https://www.telegraf.rs/english/1661315-secret-of-the-pentagon-leaked-this-is-the-truth-about-srebrenica-clinton-madeleine-albright-and-izetbegovic-planned-the-crimes-in-potocari

- 1999 Die NATO bombardiert völkerrechtswidrig Serbien und verseucht das Land großflächig und nachhaltig mit verbotener Uranmunition.

Der Vorwand: Das Massaker von Racak und der "Hufeisenplan".

Racak entpuppte sich später als ein "normale" Kriegshandlung, nämlich als Häuserkampf zwischen serbischen Militärs und albanischen Guerillakämpfern, bei dem es keine zivilen Opfer gab. Einen "Hufeisenplan" hat es nie gegeben!

- 2003 Auf Drängen der USA stürzt die NATO den Irak in Chaos und Anarchie. Als Vorwand dient die Behauptung der damalige Machthaber Saddam Hussein besäße Massenvernichtungswaffen. Eine Lüge, die in den folgenden Jahren hunderttausende das Leben kostet. Madeleine Albright, ehemalige US-Außenministerin und eine der übelsten Kriegstreiberinnen der Moderne, meinte das sei es wert gewesen...

- 4. April 2022 Bijan Peymani schreibt (https://www.facebook.com/bijan.peymani/posts/3164844020453170): Krieg der Informationen, Krieg der Bilder: Die Welt ist entsetzt, wütend, erschüttert über das mutmaßliche Massaker in der Stadt Butscha. Verantwortlich dafür machen die ukrainischen Machthaber den russischen Aggressor. Forderungen nach neuen Sanktionen und einer weiteren Isolierung des von Putin geführten Russland werden laut.

Meine Interpretation dazu wird viele entsetzen, wütend machen, erschüttern: Dieses "Massaker" hat es so womöglich nie gegeben. Mit dieser Inszenierung will die ukrainische Seite die westlichen Staaten davon überzeugen, noch härter gegen Putin vorzugehen und sich womöglich stärker militärisch (bis hin zum Status einer Kriegspartei) zu engagieren.

Welche Belege habe ich? Der stärkste Beleg ist ein Video, in dem unter anderem eine "Leiche" reflexartig den Arm wegzieht, als ein Panzerwagen an ihr vorbei rollt. Dieses Video zeige ich hier nicht, ich möchte nicht gesperrt werden.

Um es klar zu sagen: Ich verurteile jede Form der Gewalt. Aber ebenso verurteile ich jede Form der Lüge. Als Journalist ist es meine Aufgabe, meine Kollegenschaft tagtäglich hieran zu erinnern. Hört auf, euch instrumentalisieren zu lassen und die Wahrheit zu verbiegen oder Authentizität zu arrangieren.“

regnum.ru https://regnum.ru/uploads/pictures/news/2021/03/19/regnum_picture_1616173809826679_normal.jpg

4
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 05.04.2022 14:47:33

Iris123

Iris123 bewertete diesen Eintrag 05.04.2022 06:55:40

DerVoluntär

DerVoluntär bewertete diesen Eintrag 05.04.2022 06:13:40

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 04.04.2022 23:18:11

11 Kommentare

Mehr von Kurmenistan News