Verhüllungsverbot tritt in Kraft – endlich!

In Österreich tritt am Sonntag, den 1. Oktober 2017, das Anti-Verhüllungsgesetz in Kraft. Wer dann in der Öffentlichkeit seine Gesichtszüge durch Kleidung oder andere Gegenstände in einer Weise verhüllt oder verbirgt, dass sie nicht mehr erkennbar sind, muss mit Geldstrafen von bis zu 150 Euro rechnen. Die Polizei kündigte an, mit "Fingerspitzengefühl" vorzugehen – was auch immer das heißen mag. Ich persönlich bin dafür, in dieser Sache entschieden durchzugreifen. Denn es steht zu viel auf dem Spiel, mehr als vielen bewusst ist. Hier geht es um den Einfluss radikaler Strömungen auf unsere Gesellschaft, und hier geht es um die Freiheit von Frauen. Wir liberalen Muslime begrüßen daher das Verbot der Ganzkörperverschleierung, weil diese Form der Verschleierung ganz klar gegen die Frauenrechte gerichtet ist und sogar dem Terror helfen könnte, denn man weiß im Schatten einer steigenden Terrorbedrohung nicht, wer sich hinter einer solchen Verschleierung versteckt.

Dagegen zu demonstrieren, mag erlaubt sein, zeigt aber einen Islam, der mit europäischen Werten nicht vereinbar ist. Wir sollten daher gut beobachten, wer jetzt auf die Straße geht, weil es viel aussagt. Europäische Werte, wie das der freien Meinungsäußerung werden von solchen Leuten nur solange toleriert, wie sie diese zu ihren eigenen Zwecken gebrauchen.

Was mir ganz besonders am Herzen liegt: Die allgemeine Kopftuch-Heuchelei muss endlich aufhören. Im Koran gibt's weder Kopftuch Hijab, Niqab, Burka, Tschador oder eine Ganzkörperverschleierung, das sind Symbole radikaler Islamisten, um die Frauen zu unterdrücken und zu versklaven.

Es ist verwunderlich, dass bestimmte Politiker und manche Journalisten das unterstützen, entweder sind die ahnungslos oder dumm oder beides, was noch schlimmer ist.

Solche Volksverdummung muss in Europa endlich gestoppt werden!

Dr. Amer Albayati, Islam- und Terrorexperte -

Präsident der Initiative Liberaler Muslime Österreich – ILMÖ - www.initiativeliberalermuslime.org

20
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 04.10.2017 02:11:55

huflattich

huflattich bewertete diesen Eintrag 04.10.2017 00:35:41

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 03.10.2017 09:22:05

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 01.10.2017 18:47:51

Anna Vienna

Anna Vienna bewertete diesen Eintrag 01.10.2017 17:29:34

vera.schmidt

vera.schmidt bewertete diesen Eintrag 01.10.2017 16:42:30

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 01.10.2017 16:41:54

Langberg Friedrich

Langberg Friedrich bewertete diesen Eintrag 01.10.2017 15:00:23

Leonie Rajani

Leonie Rajani bewertete diesen Eintrag 01.10.2017 10:06:07

Isabella

Isabella bewertete diesen Eintrag 01.10.2017 09:54:14

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 01.10.2017 09:33:49

Rainer_Freund

Rainer_Freund bewertete diesen Eintrag 01.10.2017 08:28:51

kerosina apfelkern

kerosina apfelkern bewertete diesen Eintrag 01.10.2017 07:42:13

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 01.10.2017 01:59:33

historix108

historix108 bewertete diesen Eintrag 01.10.2017 01:27:22

Josephus

Josephus bewertete diesen Eintrag 01.10.2017 00:58:22

Markus Andel

Markus Andel bewertete diesen Eintrag 30.09.2017 23:24:05

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 30.09.2017 23:13:32

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 30.09.2017 22:45:28

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 30.09.2017 22:25:32

239 Kommentare

Mehr von Amer Albayati