Sind die Juden am Weltuntergang schuld? Ja, denn sie sind an allem schuld!

Der Extinction-Rebellion-Mitbegründer und Brite Roger Hallam löst mit der Relativierung des Holocausts massive Kritik bei deutschen Gleichgesinnten aus. Die deutsche Sektion der Extinction Rebellion distanzierte sich vom Briten Roger Hallam, der Ullstein-Verlag stoppte die Auslieferung seines Buchs.

Fälschlicherweise wird behauptet, dass das Logo der Extinction Rebellion eine Sanduhr darstellt: Die Stunden der Menschheit auf dem Planeten Terra seien gezählt. Das Logo zeigt keine Sanduhr, sondern ein ausgerenktes Hakenkreuz.

Was behauptet der Extinction-Rebellion-Mitbegründer und Brite Roger Hallam, dass selbst die deutsche Sektion der Extinction Rebellion sich von ihm distanziert? Was kann heute noch einen vom Internet beeinflussten Menschen erregen, der weiß, dass ein Sohn der Queen Sex mit zu jungen Frauen gehabt oder zumindest dabei zugesehen hat und dass der mächtigste Mann auf Erden es mit der Wahrheit nicht so genau nimmt?

Der Mitbegründer der Umweltbewegung Extinction Rebellion hat den Holocaust als "fast normales Ereignis" in der Menschheitsgeschichte bezeichnet!!!

Der Holocaust ist dem Deutschen heilig. Zwar werden wieder Juden in Deutschland bedroht und der deutsche Außenminister führt sich in der UNO in New York wie ein Judenhasser auf, doch dies ist nicht der entscheidende Punkt. Der Holocaust ist dem Deutschen heilig und nicht der geholocauste Jude. Schon gar nicht der Überlebende!

Der Brite Roger Hallam spricht: "Tatsache ist, dass in unserer Geschichte Millionen von Menschen unter schlimmen Umständen regelmäßig umgebracht worden sind". Für ihn ist der Holocaust "nur ein weiterer Scheiß in der Menschheitsgeschichte". Zwischenzeitlich hat sich der Brite bei wem auch immer für seine Aussage entschuldigt.

Bereits früher verkündigt der Prophet des Unterganges in der „Zeit“: "Anders als klassische linke Bewegungen schließen wir niemanden aus. Auch jemand, der ein bisschen sexistisch oder rassistisch denkt, kann bei uns mitmachen." (Ein echter Brite! Selbst der Sohn der Queen ist bei ER willkommen!)

Und dies ist der wahre Grund, warum die deutsche Sektion der Extinction Rebellion sich derart echauffiert. Der Brite gibt unumwunden zu, dass, um die Welt zu retten, die Zusammenarbeit von Linken und Nazis (Querfront) vordringlich ist. Wenn frau/man davon ausgeht, dass der Weltuntergang vor der Tür steht, wenn wir nicht täglich drei bis sieben „Avete Maria“ beten oder Kohlekraftwerke und die dazu gehörigen Wälder besetzen, dann ist der Faschismus und selbst der Nationalsozialismus irrelevant. Die Querfront wird wichtig, Demokratie und Holocaust werden sekundär. Das Problem ist jedoch, dass der Weltuntergang nicht vor der Tür steht, sondern nur dazu benutzt wird, Gelder und Einfluss zu erpressen, um nicht arbeiten zu müssen. Die deutsche Sektion der Extinction Rebellion rutscht zwischen allen Stühlen.

Doch kehren wir zurück zum relativierten Holocaust. Trifft es zu, dass der Holocaust ein häufig auftretendes Ereignis ist?

Betrachten wir den Dreißigjährigen Krieg und den Holocaust. Was haben beide Ereignisse gemeinsam? An beiden Ereignissen hat der große deutsche Reformator Martin Luther mitgewirkt. Ohne seine Hetzschriften wäre der Dreißigjährige Krieg und der Holocaust nicht oder anders abgelaufen. Schätzungen ergeben für beide Ereignisse jeweils 6.000.000 Tote.

Für Juden ist der Holocaust ein Höhepunkt des Leidens, für Deutsche ist der Gedanke (das Gedenken) am Holocaust ein hohes Leid. Für Juden ist der Holocaust subjektiv, für Deutsche objektiv. Extinction Rebellion ist nicht fähig, den Gordischen Knoten zu durchschneiden, um das Leiden zu verstehen. Der Gordischen Knoten kann nur eine offizielle deutsche Vertretung (die Bundesregierung) auflösen, indem sie hinter den Juden stellt und nicht in der UNO und im Iran wie eine heiße Kartoffel fallen lässt. Für den Briten Roger Hallam ist dies sonnenklar, weshalb er sich nun öffentlich entschuldigt, denn der Weltuntergang hat für ihn Vorrang. Nicht die Befindlichkeiten der deutschen Sektion der Extinction Rebellion und des Ullstein-Verlages. In wenigen Tagen wird es das Buch des Briten Roger Hallam erneut bei Amazon zu kaufen geben.

An allem sind die Juden schuld!

Die Juden sind an allem schuld!

Wieso, warum sind sie dran schuld?

Kind, das verstehst du nicht, sie sind dran schuld.

Und Sie mich auch! Sie sind dran schuld!

Die Juden sind, sie sind und sind dran schuld!

Und glaubst du’s nicht, sind sie dran schuld,

an allem, allem sind die Juden schuld!

Ach so!

https://www.last.fm/music/Annemarie+Hase/_/An+allem+Sind+Die+Juden+Schuld

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 22.11.2019 19:15:35

21 Kommentare

Mehr von anti3anti