Mehr Abschiebungen durch EU?

Die EU-Kommission lockt mit dem Versprechen von mehr Abschiebungen. Deutschland schaffte es nie, mehr als 3% seiner Ausreisepflichtigen wieder los zu werden. Ausgerechnet die behäbige EU soll jetzt mehr schaffen?

Selbst eine Abschiebung von russischen Staatsangehörigen von Deutschland nach Polen, ist unmöglich, wenn die Familie ein wenig Theater spielt. Wie Mutti beim letzen Mal reagierte, als das Kind einer ausreisepflichtigen Familie zu weinen anfing, sollte hinlänglich bekannt sein.

Wer schon bei der Einreise keine Identitätsdokumente verlangt, wird diese nach jahrelangen Verfahren (die mit Gratis-Anwälten geführt werden können) erst recht nicht mehr bekommen (außer es dient dem eigenen Vorteil wie bei einer Familienzusammenführung).

Die EU hat mit ihren im Elfenbeinturm verfassten Richtlinien dazu beigetragen, dass Migranten in Germoney & Co. stets am längeren Ast sitzen. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern.

12
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 27.09.2020 07:19:46

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 26.09.2020 22:50:31

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 26.09.2020 22:31:03

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 26.09.2020 20:30:02

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 26.09.2020 19:23:56

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 26.09.2020 16:23:50

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 26.09.2020 15:48:09

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 26.09.2020 14:53:22

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 26.09.2020 14:37:22

bianka.thon

bianka.thon bewertete diesen Eintrag 26.09.2020 14:30:24

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 26.09.2020 13:40:11

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 26.09.2020 13:32:01

26 Kommentare

Mehr von Aron Sperber